Risserkogel

Tourdatum: 10.10.2008
Tourpartner: Papi

Tabellenbild 3 Stunden Tabellenbild 2 Stunden
Tabellenbild ca. 700 Höhenmeter Tabellenbild gemütliche Wanderung

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tabellenbild Tabellenbild
Vom Wallbergmoos Richtung Bergstation Kurz vor dem Panoramarestaurant

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kurzinfo:

Region: Bayerische Voralpen - Mangfallgebirge
Tourenart: Bergtour
Erreichte Gipfel: Risserkogel 1867 m
Dauer: Parkplatz Wallbergmoos - Risserkogelgipfel 3 Stunden
Rückweg Gipfel bis Parkplatz 2 Std.
Insgesamt ca. 5 Std.
Talort Höhe: 1113 m
Höhenunterschied: Gipfel Risserkogel: 700 m
Lage: Nordseite
Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tabellenbild Tabellenbild
Blick zum Wallberg Der Risserkogel

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tourenbericht Oktober 2008 von Winkl:

Bild

Schildermeer ...

 

Mit meinem Papa fuhr ich zuerst Richtung München und dann weiter am Tegernsee vorbei zur Wallbergmautstraße. Am Wanderparkplatz Wallbergmoos startete unsere Wanderung. Zuerst ging es durch den Wald eine Forststraße steil nach oben. Nach fast einer Stunde erreichten wir das Wallberghaus auf 1507 m. Von hier hatten wir schon einen wunderbaren Ausblick Richtung Risserkogel, Wallberg und in der Ferne konnte man schon Zugspitze und Watzmann sehen. Nach einer kurzen Rast umrundeten wir den Setzberg auf dem Alpenlehrpfad. Eine Schulklasse war leider vor uns unterwegs und machte ziemlichen Lärm. Nach einigen Überholversuchen ließen wir diese dann hinter uns. Nach einem Stück im Wald gelangten wir auf den Sattel oberhalb des Riderecksees. Wir gingen auf dem Grat entlang weiter nach links durch die Felsen und dann durch Latschen bis zum Gipfel. Auf den letzten Metern geht es steil nach oben und es ist etwas Trittsicherheit nötig. Sogar 2 x mit Seilen versichert. Insgesamt nach ca. 3 Stunden standen wir auf dem Gipfel des Risserkogels (1867m). Wir hatten eine herrliche Aussicht ins Karwendel und Wettersteingebirge. Wir machten ausgiebig Brotzeit und genossen die Höhensonne, bevor wir wieder auf dem gleichem Weg abstiegen. Im Wallberghaus genehmigten wir uns noch ein Getränk und dann ging es auch schon wieder zurück zum Parkplatz.
Fazit:
Ein gemütliche Wanderung mit herrlicher Aussicht auf den zweithöchsten Gipfel der Tegernseer Berge

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tabellenbild Tabellenbild
Die letzten Meter auf ... .. den Risserkogel

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anforderung:

Bild

Mein Papi vor dem Gipfel

 

Charakter: Der Risserkogel ist ein Aussichtsberg erster Klasse. Die Tour hat bis auf den Gipfelanstieg Wandercharakter und zählt als mittelschwere Bergwanderung. Trittsicherheit und etwas Kondition ist erforderlich.
Ausrüstung:
normale Wanderausrüstung

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tabellenbild Tabellenbild
Der Risserkogel 1867 m Bei der Fütterung ....

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anreise/Zufahrt:

Autobahn München - Salzburg, Ausfahrt Holzkirchen, über die B 318 und B 307 vorbei am Tegernsee bis nach Kreuth. Mit dem Auto kann man auf der Wallberg-Mautstraße bis zum Wirtshaus Wallbergmoos (1113 m) im Scharlinger Moos hinauffahren und den Anstieg zum Wallberghaus damit verkürzen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tourenbeschreibung:

Aufstieg: Mit dem Auto kann man auf der Wallberg-Mautstraße bis zum Wirtshaus Wallbergmoos (1113 m) im Scharlinger Moos hinauffahren und den Anstieg zum Wallberghaus damit verkürzen. Von der Talstation der Wallbergbahn geht man auf dem breiten Forstweg in 1,5 Stunden bequem hinauf zum Wallberghaus. Vom Wallberghaus kann man den Setzberg östlich umgehen oder überschreiten, dann geht es stets auf dem Grat (Alpenlehrpfad) zunächst nach Süden bis zum Grubereck und dann nach Osten auf den Risserkogel (ca. 3 h vom Wallbergmoos). Der aussichtsreiche Weg bietet wechselnde Blicke auf den Risserkogel und den Plankenstein. Der Weg ist einfach, lediglich auf dem letzten Stück über den Westgrat auf den Gipfel ein oder zwei felsige Stellen (sogar mit Drahtseil). Der finale Ansteig ist steil und bringt zum aussichtsreichen Gipfel, der Blicke bis tief hinein ins Wettersteingebirge und auf die Karwendel-Hauptkette gewährt.
Abstieg: wie Aufstieg
Info:
Der Risserkogel ist ein 1826 Meter hoher Berg in den Bayerischen Voralpen südlich des Tegernsees und zählt somit zu den höchsten Gipfeln der Tegernseer Berge, die zum Mangfallgebirge gehören. Durch seine alleinstehende Lage bietet sich vom Gipfelkreuz ein umfassendes Panorama, das an klaren Tagen im Osten bis zum Kaisergebirge, im Süden bis zu Großglockner und Großvenediger, im Westen bis zur Zugspitze und im Norden bis nach München reicht. Auf den Risserkogel führen mehrere markierte Steige aus allen umliegenden Tälern, die zumindest Trittsicherheit erfordern, jedoch keine richtigen Kletterstellen aufweisen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tabellenbild Tabellenbild
Herrliche Aussicht Wandermarkierung

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einkehrmöglichkeit:

Wallberghaus 1507 m
Öffnungszeiten: Ganzjährig. November bis Weihnachten geschlossen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Video von der Tour Oktober 2008

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weblinks:

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Karte:

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Google Maps:

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tabellenbild Tabellenbild
Vom Wallberghaus eine klasse Aussicht
Google