Kleiner Osser (1266m) + Großer Osser (1293m)
Tourdatum: 26.05.2016
Tourpartner: Brigitte und Emma
Tabellenbild 1 1/2 Stunden Tabellenbild 1 Stunde
Tabellenbild ca. 400 Höhenmeter Tabellenbild leichte Wanderung, Trittsicherheit erforderlich

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auf dem Weg zur Osserwiese:

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kurzinfo:

Region: Bayerischer Wald
Tourenart: Wanderung
Erreichte Gipfel: Kleiner Osser 1266 m / Großer Osser 1293 m
Dauer: Parkplatz Ossersattel - Kleiner Osser 1 Std.
Kl. Osser - Großer Osser 1/2 Std.
Abstieg 45 min / Insgesamt ca. 2 1/4 Std.
Talort Höhe: 900 m
Höhenunterschied: Osser: 400 m
Gesamt: 400 m
Lage: Westen
Beste Jahreszeit: Ganzjährig, im Winter mit Schneeschuhe

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auf der Osserwiese:

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tourenbericht Dezember 2015 von Winkl:

Bild

Aufstieg zum Kleinen Osser !

 

Am Vormittag war noch putzen angesagt, was unsere Wohnung dringend nötig hatte :-) Bei herrlichem Wetter fuhren wir dann erst um kurz nach 13 Uhr in Schwarzach los. Ziel war der Wanderparkplatz in Lam am Osserparksattel auf ca. 900 Höhenmetern. Der Parkplatz war überfüllt, aber die ersten fuhren schon wieder nach Hause, so das wir noch einen Platz fanden. Emma marschierte zuerst selbst den steinigen Weg nach oben. Sie fand kleine, große, dreckige und nasse Steine :-) Irgendwann war ihr die Kraxe lieber und Papa durfte die kleine Maus schleppen. Ist natürlich immer eine gute Trainingseinheit für mich. Wir bogen dann auf den Trail zur Osserwiese mit ihren markanten Felsen ab. Hier war gerade das Orgateam vom UTLW beschäftigt, die Strecke für Samstag zu markieren (Ultra Trail Lamer Winkel - 53 km 2700 Hm). Da ich im letzten Jahr auch schon hier startete, kannte ich natürlich die Strecke. Steil ging es zum kleinen Osser nach oben. Wir hatten ein Traumwetter und eine traumhafte Aussicht auf Arber und Co. Ein wenig Kletterei war auch dabei und Emma hatte ihren Spaß in der Kraxn. Vom kleinen Osser stiegen wir ein Stück ab um dann auf den Großen Osser zu wandern. Auch hier durfte ein Gipfelfoto nicht fehlen. Gleich unterhalb des Gipfels liegt das Osserschutzhaus, wo wir uns mit Gulasch, Nudeln, Suppe und Radler stärkten, bevor es den direkten Weg zum Ossersattel zurück ging.
Fazit:
Immer wieder schön das Matterhorn des Bayerischen Waldes :-) Emma stand zum ersten Mal auf dem kleinen Osser und war begeistert :-)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auf dem kleinen Osser:

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anforderung:

Charakter: Wanderung die etwas Kondition erfordert und im Gipfelbereich alpinen Charakter hat. Leichte Rundwanderung mit 400 Höhenmeter Aufstieg.
Ausrüstung:
normale Wanderausrüstung

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auf dem Großen Osser:

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anreise/Zufahrt:

Von München aus über die A92 (bzw. von Regensburg oder Passau aus über die A3), Ausfahrt Deggendorf. Ab Ende der Autobahn durch die Tunnelanlage in Deggendorf der Ausschilderung "Fernverkehr" B11 bzw E55 folgen. Der Hauptstraße über Deggendorf Nord in Richtung Vichtach folgen. Nach ca. 20 km nach Patersdorf und Teisnach rechts abfahren. Weiter Richtung Grafenried, Drachselried. Nach Arnbruck einbiegen. In Arnbruck sehen Sie dann ein Staßenschild das Sie nach Lam führt. Von Arnbruck über Arrach nach Lam.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Osserschutzhaus:

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einkehrmöglichkeit:

Osserschutzhaus: 40 Matratzenlager, warme Küche, Öffnungszeiten: 1.4.-30.10.
Mariahilf-Kapelle (814 m ü. d. M.) mit Bergrestaurant

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weblinks:

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Google Maps:

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Google