Hochplatte Tour 2

Hochplatte 1586 m (Chiemgau)
Tourdatum: 30.10.2016
Tourpartner: Brigitte und Emma

Tourenbericht Oktober 2016 von Winkl:

Bild

Kraxnspringen :-)

 

Wenn i scho mal da bin in der Gegend, wollte ich auch beim Hochplattenberglauf mitmachen :-) Vor 5 Jahren startete ich schon einmal hier. 140 Bergläufer, vor allem viele Spezialisten aus der Chiemgauer Ecke standen mit mir am Start. Auf dem ersten, ziemlich flachen Kilometer übernahm ich die Führung, aber dann wurde ich von den Berglaufspezialisten überholt. Am Berg wurden mir die Grenzen aufgezeigt :-) Trotzdem konnte ich mit meinen 28:05 Minuten auf 4,5 Kilometer und 550 Hm mit Platz 20 eigentlich zufrieden sein. Ich war schließlich um über 1 1/2 Minuten schneller als vor 5 Jahren. Gleich im Anschluß wanderten wir ab dem Ziel Staffenalm auf die Hochplatte, Emma`s 89 Gipfel mit seinen 1587 m. Leider war es ziemlich bewölkt, aber trotzdem machte die Tour wieder viel Spaß. Auf der Scharte zur Hochplatte hatten wir eine herrliche Sicht auf die Kampenwand, Geigelstein und Breitenstein. Die letzten 200 Höhenmeter führten uns durch Latschen am Grat der Hochplatte. Teilweise mussten wir wieder eine kleine Klettereinlage einlegen :-) Auf dem Gipfel der Hochplatte war ganz schön was los :-) Wir machten dann das wichtigste für Emma: nämlich Brotzeit :-) Wir genossen die doch recht gute Aussicht und steigen dann über den Forstweg wieder zur Staffn Alm ab, die noch immer im Nebel lag. Hier aßen wir Kuchen und tranken Radler. Mit der Seilbahn ging es dann wieder nach unten ins Tal...

Fotos der Tour:

Die Winkls :-)

Route auf die Hochplatte:

Google