Spitzstein Tour 2

Tourdatum: 10.10.2014
Tourpartner: Brigitte, Emma und ich

Tourenbericht Oktober 2014 von Winkl:

Bild

Auf dem Weg zur Goglalm

 

Da auch heute der Wetterbericht wieder traumhaftes Oktoberwetter vorhersagte, musste natürlich wieder ein Aussichtsgipfel her. Die Wahl fiel auf den Spitzstein. Er sollte auch mit Emma im Tragtuch machbar sein. Gesagt getan und los ging es in Sachrang am Wanderparplatz in Richtung Reichenau. Zuerst wanderten wir bei fast sommerlichen Temperaturen eine Teerstraße bis nach Reichenau. Auf Forstwegen ging es vorbei an der Goglalm weiter bis zur Altkaseralm auf 1279 m, die ein paar Meter über dem Spitzsteinhaus liegt. Hier machten wir Pause um Emma zu füttern und wickeln. Natürlich gab es für uns auch ein leckeres Mittagessen. Emma war wie schon die ganze Zeit auf den Bergen die größte Attraktion. Viele bestaunten unsere kleine Emma oder sprachen uns auf die süße Maus an. Emma war einfach der Star :-) Nach der Rast beschlossen wir den 1598 m hohen Aussichtsberg noch zu besteigen. Steil mussten wir einen steinigen Pfad noch oben. Ich überlegte mir natürlich jeden Tritt zweimal, da ich ja eine wertvolle Fracht bei mir hatte. Nach weiteren 45 Minuten standen wir auch schon verschwitzt auf dem herrlichem Gipfel. Wir schossen Fotos und genossen die Aussicht, bevor wir uns wieder auf den steilen Abstieg machten. Langsam kämpften wir uns wieder den steinigen Pfad abwärts bis wir wieder normale Forstwege erreichten. Immer mit wahnsinns Aussicht und Sonnenschein stiegen wir wieder zum Parkplatz in Sachrang ab.
Fazit:
Aktuell Emma`s höchster Gipfel mit herrlichem Wetter und traumhafter Aussicht !!

Google