Taubenseehütte
Chiemgauer Alpen
Höhe: 1165 m
Tabellenbild 1 3/4 Stunden Tabellenbild 1 1/2 Stunden
Tabellenbild 600 Höhenmeter Tabellenbild Teilweise steiler Aufstieg mit grandiosem Ausblick

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Start der Wanderung ab Kössen:

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kurzinfo:

Region: Chiemgauer Alpen
Tourenart: Bergtour
Erreichte Gipfel: keiner
Dauer: Parkplatz Kössen Nähe Bad - Taubenseehütte 1 3/4 Stunden
Hütte - Taubensee 10 min
Abstieg ins Tal 1 1/2 Stunden - Gesamt 3 1/2 h
Talort Höhe: 590 Hm
Höhenunterschied: Hütte 600 Hm
Lage: Südseite
Beste Jahreszeit: ganzjährig (Winter eventuell mit Schneeschuhen)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aufstieg zur Hütte:

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Meine Touren zur Taubenseehütte:

Teaserbild

12.10.2014: Auch heute mussten wir einfach zum Wandern gehen. Das Wetter sollte wieder herrlich werden und das mussten wir ausnutzen. Wir fuhren von Grassau nach Kössen, wo wir kurz vorher nach links in eine kleine Straße einbogen und das Auto am Waldrand abstellten. Ein Schild mit der Aufschrift "Taubenseehütte geöffnet" begrüßte uns schon und los ging es mit Emma im Tragetuch. Zuerst wanderten wir auf einem Forstweg, der später in einen Steig mündete...

Mehr Infos
Teaserbild

30.12.2015: Was soll man sagen, auch den 30. Dezember mussten wir ausnutzen. Das Wetter war wieder herrlich. Blauer Himmel, Sonnenschein und leichte Plusgrade. Also fuhren wir von Grassau nach Kössen, nachdem wir unsere Sachen ins Auto gepackt hatten. Nach der Wanderung wollten wir leider wieder nach 5 herrlichen Tagen in Grassau die Heimreise antreten. In Kössen suchten wir in der Nähe der Kirche die Auffahrt zum Mühlberg, wo wir an einem privatem Wanderparkplatz für 2 Euro unser Auto abstellten. Emma durfte in die Kraxn und gleich ging es auch steil nach oben. Uns wurde ganz schön warm in der Sonne...

Mehr Infos
Teaserbild

30.12.2016: eider müssen wir heute wieder von Grassau nach Hause fahren, aber zuerst wollten wir das traumhafte Wetter ausnutzen. In Kössen suchten wir wie schon im letzten Jahr in der Nähe der Kirche die Auffahrt zum Mühlberg, wo wir an einem privatem Wanderparkplatz für 2 Euro unser Auto abstellten. Bei herrlichem Sonnenschein starteten wir unsere Wanderung in Richtung Taubenseehütte. Emma marschierte zuerst selbst und später durfte der Papa dann mit der Kraxn ran :-) ...

Mehr Infos

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Emma und wir in der Hütte:

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anforderung:

Charakter: Leichte Wanderung mit zum Schluß steilem Steig
Ausrüstung:
normale Wanderausrüstung

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anreise/Zufahrt:

Autobahn München - Innsbruck, Ausfahrt Oberaudorf. Nach der Ausfahrt rechts Richtung Niederndorf und über Walchsee bis nach Kössen fahren. In Richtung Schleching rechts oder von Schleching kommend links, Straße neben Bad bis zum Ende fahren und am Waldrand parken.
Oder nach Kössen Ortsmitte fahren und bis zum Mühlberg. Dort an einem der Wanderparkplätze parken.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tourenbeschreibung:

Aufstieg: Beschilderung ab Parkplatz folgen und über Moosenhütte aufsteigen oder vom Wanderparkplatz Mühlberg bei Kössen (Tirol) in 1 Stunde (350 Höhenmeter) oder vom Parkplatz an der Streichenkapelle bei Schleching über den Kroatensteig in 1 ½ Stunden (380 Höhenmeter) oder von Reit im Winkl, Ortsteil Birnbach, über die Hutzenalm, die Stiobenmöseralm und das Sonnwendköpfl in 2 ½ Stunden (500 Höhenmeter)
Abstieg: Wie Aufstieg
Info: Die Taubenseehütte steht oberhalb von Kössen in den südlichen Chiemgauer Alpen. Namensgebend für die Hütte ist der Taubensee, der knapp zehn Gehminuten entfernt auf der deutsch-österreichischen Landesgrenze liegt. Das "Blaue Auge des Chiemgaus", wie der See auch genannt wird, erreicht im Sommer Wassertemperaturen von über 20 Grad und ist somit auch ein Ziel für einen Sprung ins kühle Nass. Vom Taubensee lässt sich mit dem Sonnwendköpfl noch ein netter Aussichtsgipfel erreichen. Der Aufstieg nimmt vom See eine Gehzeit von gut 20 Minuten in Anspruch. Erbaut wurde die Taubenseehütte im Jahre 1904. Die Hütte ist bekannt für ihren herrlichen Ausblick, der über das Unterberghorn und den Wilden Kaiser bis zu den Hohen Tauern reicht. Auf der beinahe ganzjährig geöffneten Hütte werden tiroler Schmankerl wie Gerstensuppe und Kaspressknödel serviert. Neben deftigen Brotzeiten gibt es auch frischen Kaiserschmarrn und hausgemachte Kuchen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zum Taubensee:

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einkehrmöglichkeit:

Taubenseehütte

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weblinks:

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Google Maps:

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Abstieg:

Google