Taubenseehütte Tour 4

Taubenseehütte zu Viert
Tourdatum: 30.03.2018
Tourpartner: Brigitte, Timi und Emma
Tourdauer: 2,5h Gehzeit

Tourenbericht März 2018 von Winkl:

Bild

Und los kann es gehen :-)

 

Das schöne Wetter mussten wir ausnutzen. Und da bot sich natürlich die Taubenseehütte bei Kössen an. Wir packten nach dem Frühstück die Kinder ins Auto um zum Wandern zu fahren. Bei Mühlberg, oberhalb Kössens parkten wir unser Auto am kostenpflichtigen Wanderparkplatz auf einem Bauernhof. Emma und auch Timi schliefen während der 30 minütigen Fahrt ein. Brigitte übernahm Timi und Emma ging zuerst noch selber. Wir stapften durch den Schnee einen Forstweg nach oben. Als es steiler wurde, durfte Emma auf meine Schulter. Bei einer Alm führte uns der Weg durch den Schnee zu einem steilen Pfad. Hier kämpften wir uns nach oben. Die Sonne war so stark, das uns der Schweiß von der Stirn tropfte. Nach 1 1/2 Stunden und knapp 400 Höhenmetern Aufstieg erreichten wir die gut besuchte Taubenseehütte. Hier hatten wir eine traumhafte Aussicht auf den Wilden und Zahmen Kaiser. Einfach nur schön. Wir ließen uns Weißbier, Schorle, Schnitzel, Kaiserschmarn und Timi seine Milch, schmecken, bevor wir über eine schneebedeckte, steile Forststraße nach unten rutschten. Emma und ich liefen was das Zeug hielt. Immer wieder landeten wir im Schnee und waren patsch nass. Da es so warm war, machte uns das aber nichts aus. Nach insgesamt 2 1/2 Stunden Wanderung erreichten wir wieder den Parkplatz. Kaputt schliefen unsere Zwerg sofort im Auto ein...
Fazit:
Vor 3 1/2 Jahren waren wir zum ersten Mal hier. Damals mit Emma, die ebenfalls 2 Monate alt war, so wie Timi heute :-) Es läuft auch zu Viert. Wir werden sicher ein 5. Mal wieder kommen :-)

Fotomix:

Google