Teide Tour 3 am 05.03.2015

Tourdatum: 05.03.2015
Tourpartner: Brigitte, Hans, Jupp und Andrea

Tourenbericht März 2015 von Winkl:

Nach dem Frühstück durfte unsere kleine Maus zu Opa und Oma und Brigitte, Hans, Jupp, Andrea und ich fuhren mit dem Auto bei herrlichem, blauem Himmel zum Teide. Am Parkplatz Montana Blanca auf ca. 2300 m starteten wir unsere Wanderung. Zuerst führte uns ein breiter Wanderweg durch die karge, aber faszinierende Vulkanlandschaft. Auf ca. 2700 m wurde es steiler und aus dem Weg wurde ein felsiger Steig. Nach knapp 2 Stunden erreichten wir das Refugio Altavista auf ca. 2300 m. Hier machten wir Rast und aßen unsere mitgebrachten Semmeln. Je höher wir kamen, desto kühler wurde es. Nach einer weiteren Wanderstunde erreichten wir die Bergstation der Seilbahn, wo wir unser Gipfelpermit incl. Ausweis vorzeigen mussten. Brigitte, Hans und ich gingen schon voraus. Jupp und Andrea waren einige Minuten hinter uns. Schwefelgeruch stieg uns in die Nase, was ja kein Wunder war, da es aus allen Löchern dampfte. Nach ca. 20 Minuten standen wir auch schon auf dem höchsten Gipfel Spaniens, den Teide mit seinen 3718 m. Kurz nach uns kämpfte sich auch Jupp mit Andrea auf den Gipfel. Wir schossen viele Fotos, bevor wir wieder bis zur Bergstation abstiegen und mit der Seilbahn und den ganzen Sandalentouristen abfuhren. Ich lief dann noch zum 3 km entfernten Auto und holte die anderen ab. Im Hotel empfing uns schon Emma ganz freudig. Heute ging ich zuerst zum Abendessen und danach Brigitte, die später noch mit den Mädels auf einen Drink außer Haus ging.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fotos:

Google