Klettersteig, Grießbachklamm und Marathon

Tourpartner: Brigitte, Brigittes Eltern in Erpfendorf und Tichys am Bodensee
Ort: Erpfendorf am Wilden Kaiser und Eck am Bodensee
Hotel: 5 Sterne Hotel Lärchenhof und Ferienwohnung Maria
Datum: 03. bis 06.10.2013

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Von Donnerstag bis Sonntag genehmigten wir uns mal wieder einen kleinen Kurztrip, der nicht kontrastreicher sein konnte sein konnte. Am Donnerstag kämpften wir uns bei Sonnenschein durch den Klammlklettersteig am Wilden Kaiser. Am Nachmittag fuhren wir nach Erpfendorf, wo wir im 5 Sterne Wellnesshotel "Lärchenhof" eincheckten. Gleichzeitig waren auch Brigittes Eltern im Nobelhotel. Der Wellnessbereich war gigantisch, nur das Publikum passt so ganz und gar nicht zu mir. Nur feine "Schnösel". Dafür hatten Brigitte, ihre Eltern und ich viel Spaß beim mega wahnsins Abendessen. Hausgemachte Pralinen, leckeres 7 Gänge Menü....

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Klamml Klettersteig am 03.10.2013:

Teaserbild

Eigentlich war ja Wellness im 5 Sterne Lärchenhof angesagt, aber da das Wetter nicht besser sein konnte, entschieden wir uns zuerst den Klamml Klettersteig zu gehen. Um 11 Uhr kamen wir über die Mautstraße an der Wochenbrunner Alm an. Hier war die Hölle los. Wanderer über Wanderer. Wir bekamen gerade noch im letzten Eck einen Parkplatz. Na toll das kann ja was im Steig werden. Wir marschierten zuerst zur Gaudeamushütte und von dort zweigten wir zum Einstieg des Klettersteiges ab. Hier waren, zu unserer Freude, nur noch wenige Wanderer unterwegs. Am Einstieg waren wir mit der Sonne und dem blauem Himmel ganz alleine. Gleich die ersten Meter machten viel Spaß. Die Aussicht war herrlich. Nach ca. 20 Minuten erreichten wir eine spektakuläre Seilbrücke, die wir überwinden mussten. Gleich im Anschluß ging es 3 Stück D-Stellen eine rutschige Wand hinauf. Nach weiteren 20 Minuten erreichten wir auch schon den Ausstieg. Ein Bergungshubschrauber brachte gerade eine verletzte Kletterin in Sicherheit. Wir wanderten noch zum Gipfelkreuz hinter der Gruttenhütte und genossen die herrliche Aussicht. Wir kauften uns noch eine Radler in der überfüllten Hütte, bevor wir wieder abstiegen...

Mehr Infos

Grießbachklamm am 04.10.2013:

Am Freitag wanderten wir in der Grießbachklamm. Leider machte uns der Regen einen Strich durch die Rechnung. Dafür konnten wir dann etwas eher die Wellnesslandschaft ausnutzen. Am Samstag fuhren wir dann an den Bodensee, wo wir am Sonntag beim Marathon starteten.

Der Lärchenhof:

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

06.10.2013: Bodenseemarathon - Drama in 4 Akten

Was soll man über diesen Misslungenen Marathon schreiben? Eigentlich fühlte ich mich unschlagbar, topfit und bereit für weitere Rekorde. Mit dieser Einstellung fuhren Brigitte und ich vom 5 Sterne Wellnesshotel Lärchenhof an den Bodensee. Kurz zur Vorbereitung. Donnerstag gingen wir einen Klettersteig am Wilden Kaiser und letzte Woche gab es eine 4 Tage MTB Tour mit 6500 Höhenmeter in der Schweiz/Italien. Vor 2 Wochen lief ich den Dingolfing Halbmarathon in neuer persönlicher Bestzeit 1:21:20. Wer konnte mich noch schlagen, ausser ich selbst :-) Am Vormittag liefen Brigitte und ich 20 min locker und am Abend 15 min mit 1 km im Marathon bzw. Brigitte im Halbmarathontempo. Am Nachmittag, nach 4 Stunden Fahrt, holten wir unsere Startunterlagen auf der Lindauer Insel ab und gingen noch zur Pasta Party. Am Abend trafen wir uns dann mit den Tichys im gebuchtem Apartment in der Nähe von Bregenz zum entspanntem Fernsehabend. Am Wettkampftag fuhren wir nach Bregenz und von dort mit dem Schiff nach Lindau zum Start....
>>> Hier gehts zum kompletten Bericht, Fotos und Ergebnisliste

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

In Lindau am Bodensee 05/06.10.2013:

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fotoalben:

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Google