Emma - Papa Wochenendtrip nach Grassau
Datum: 25.09 bis 27.09.2020
Übernachtung: Ferienwohnung in Grassau
Wetter: Regen + Sonne 3-10 Grad
Gipfel: keiner
Tourpartner: Emma

3 Tage mit Emma in Grassau:

Da ich Versprechen immer halte, und dies war eines, fuhr ich mit meiner kleiner Emma, trotz Schmuddelwetter nach Grassau. Aber wir wollten es uns ganz gemütlich machen. Ich holte am Freitag Emma von der Schule und Timi vom Kindergarten ab. Timi durfte zur Omi, Brigitte war mit einer Freundin beim Wellnessen und Emma und ich fuhren bei strömendem Regen nach Grassau :-) Wir gingen als erstes in die Bernauer Therme zum Baden. Dank Corona Virus war das kleine Bad kaum besucht und wir hatten das Becken fast für uns alleine. Am Abend machten wir es uns gemütlich in der kleinen Ferienwohnung, bei Gummibärchen und einem lustigen Kinofilm (Der Schuh des Manitu). Samstag schliefen wir lange und gingen nach den Hausaufgaben ins Grassauer Cafe zum Frühstücken. Emma bekam dann Legos von Ninjago, die wir auch gleich zusammen aufbauten. Am Abend hatte ich eine Überraschung für die kleine Maus. Wir fuhren nach Prien und gingen in das urige "Mike`s Kino", wo wir " Max und die wilde 7" ansahen...
Am Sonntagvormittag war das Wetter traumhaft aber eisig. Auf den Bergen lag schon Schnee. In der Nacht hatte es geschneit. Emma fuhr mit dem MTB und ich lief neben ihr her. Wir sausten durch das Grassauer Moor und genossen die frische Luft und die morgendlichen Sonnenstrahlen. Leider mussten wir um 10 Uhr nach Hause fahren, da wir zur Kommunion von Emmas Cousine eingeladen waren...

Google