Berchtesgadener Hochthronsteig

Tabellenbild 2,5 Stunden / 400 Hm Klettersteig Tabellenbild 3 Stunden / 1200 Hm Abstieg
Tabellenbild 2 Stunden / 800 Hm Zustieg Tabellenbild Schwierigkeit: D

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Meine Touren:

Teaserbild

28.08.2011: Brigitte, Wolfgang und ich waren schon um halb 6 "On Tour". Zuerst mit dem Auto Richtung Salzburg nach Marktschellenberg. In Ettenberg parkten wir unser Auto und los gings mit Rucksack und Klettersteigset bewaffnet auf dem Forstweg bis zum Almgebiet Scheibenkaser. Hier schien herrlich die Sonne und 20 Minuten später standen wir auch schon am Einstieg des Klettersteiges.

Mehr Infos
Teaserbild

25.10.2008: Dieses Mal ging es um 7 Uhr los, mit meinem Kumpel Hannes Richtung Passau und weiter nach Salzburg. Von dort zum Ausgangspunkt Marktschellenberg. Am Wanderparkplatz stellte ich das Auto ab und los ging es die Forststraße nach oben.

Mehr Infos
Teaserbild

30.08.2008: Um 6.30 Uhr fuhr ich Richtung Passau und weiter nach Salzburg. Von dort zum Ausgangspunkt Marktschellenberg. Am Wanderparkplatz stellte ich mein Auto ab und los ging es die Forststraße nach oben. Der Weg bis zur Scheibenkasererhütte verlief haupsächlich im Wald und teilweise auf Forststraßen.

Mehr Infos

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tabellenbild Tabellenbild
Karte am Parkplatz Almhütte Scheibenkaser

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kurzinfo:

Region: Berchtesgadener Alpen
Tourenart: Klettersteig
Erreichte Gipfel: Berchtesgadener Hochthron 1972 m
Dauer: Maria Gern Parkplatz - Einstieg 2 Std.
Einstieg - Gipfel 2,5 Std.
Rückweg Gipfel bis Parkplatz 3 Std.
Insgesamt ca. 7,5 Std.
Talort Höhe: 700 m
Höhenunterschied: Klettersteig: 400 m
Gesamt: 1200 m
Lage: Südseite
Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tabellenbild Tabellenbild
Beim Einstieg Die ersten Meter im Steig

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anforderung:

Bild

Der Hochthron

 

Charakter:
Sehr schöner und eindrucksvoller Sportklettersteig durch die Ostwand des Berchtesgadener Hochthrons. Der Steig wurde sehr elegant durch die steile Kalkwand gelegt und hat zahlreiche ausgesetzte Passagen - Gehstücke findet man fast keine. Der Steig gehört zu den besten Klettersteigen im Großraum Salzburg.
Schwierigkeit:
Schwerer, steiler und teilweise ausgesetzter Klettersteig, erreicht den Schwierigkeitsgrad D, für Ungeübte, Kinder und Hunde nicht geeignet. Bemerkung zu den Versicherungen: Bis auf eine kurze Passage (10 m Gehgelände) ist der Steig durchgehend mit Stahlseil und Trittbügeln versichert.
Kondition und Armkraft ist gefordert.
Ausrüstung:
Komplette Klettersteigausrüstung, Steinschlaghelm und evtl. Sicherungsseil.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tabellenbild Tabellenbild
Ohne Worte ... Hannes an der Stelle „Fotoquerung“

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anreise/Zufahrt:

Auf der A10 bis zur Ausfahrt Salzburg Süd, dann in Richtung Berchtesgaden bis Marktschellenberg. Bei der Kirche rechts über eine alte Steinbrücke in den Ort, nach ca. 200 m zweigt die Straße links zum Ortsteil Ettenberg ab. Über die schmale Straße erreicht man nach ca. 5 km den Wanderparkplatz.
Von München kommend auf der A 8, Ausfahrt Bad Reichenhall – Bischofswiesen – Berchtesgaden – Marktschellenberg.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tourenbeschreibung:

Zustieg zur Wand:
Aufstieg von Ettenberg: Zum Aufstieg geht man zuerst auf einer Forststraße und später auf einem Steig (AV-Weg 466), durch den Wald zum Scheibenkaser. Hier auf bezeichnetem Weg rechts an der Almhütte vorbei und nach ca. 50 m bergauf, bis nach etwa 5 Min. rechts der Grubenpfad abzweigt. Diesem folgt man durch eine Latschengasse bis zum großen Schotterfeld. Zuletzt unter dem Wandfuß nach links zum Anseilplatz queren
Klettersteig:
Vom Anseilplatz über Schutt zum Einstieg. Über die Einstiegsplatte (B/C) aufwärts, über eine erste steilere Passage (C) zum Gamsband. Das Band queren (A/B) und in der steilen Platte (Pfeiler; C) hinauf zum Genußwandl (B). Nach diesem leichter in die kleine Schlucht (oft Schneereste), die gequert werden muss. Kurz steil (B/C) erreicht man die „Schluchtrampe“ (B), die einem zum Einstieg in die „Fotoquerung“ bringt. Zuerst steil (C), dann etwas leichter (A/B) quert man hinauf zur „Hanglschuppe“. An dieser nach links (C/D) und steil (C/D) durch die sog. Rauhe Welt und einer weiteren Stufe (C/D) auf das Band mit dem Steigbuch (WB). Etwas leichter (C) geht es zum „Ausstiegskamin (C) und nach einer weiteren kurzen Gratpassage (Finale; C) erreicht man den Plateaurand.
Abstieg:
Vom Stöhrhaus über den Stöhrweg (AV-Weg 417) bis zur Abzweigung Roßlandersteig. Über diesen AV-Weg (466) über den Scheibenkaser und zurück nach Ettenberg (3 Std.).

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tabellenbild Tabellenbild
Der Steig ist bezwungen Hannes und ich auf dem Gipfel

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einkehrmöglichkeit:

Störhaus:
Öffnungszeit: bis Ende Oktober
Übernachtungsmöglichkeit: ja

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Video von der Tour Oktober 2008

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weblinks:

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Karte:

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Google Maps:

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tabellenbild Tabellenbild
Beim Abstieg Scheibenkaserer mit Untersberg

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tabellenbild Tabellenbild
Ein schwer verdientes .... ...Weißbier
Google