Klettersteig Sandro Pertini (Dolomiten - Gröden):

Tourdatum: 16.09.2011
Tourpartner: Brigitte, Wolfi und Hans

Tabellenbild 2 1/2 Stunden / 420 Hm Klettersteig Tabellenbild 1 1/2 Stunden / 700 Hm Abstieg
Tabellenbild Zustieg: 20 min / 120 Hm Tabellenbild Schwierigkeit: C-D

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zustieg durchs Langental Die ersten Meter Ole Ole ....

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kurzinfo:

Region: Dolomiten (Grödnertal)
Tourenart: Klettersteig
Erreichte Gipfel: Stevia Hütte 2312 m
Dauer: Parkplatz - Einstieg 20 min
Einstieg - Stevia Hütte 2 1/2 Std.
Rückweg Stevia Hütte bis Parkplatz 1 1/2 Stunden
Insgesamt ca. 4 Std.
Talort Höhe: 1600 m
Höhenunterschied: Klettersteig: 420 m
Gesamt: 700 m
Lage: Südost
Beste Jahreszeit: Juni bis November

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Brigittchen und ich in Action...

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tourenbericht September 2011 von Winkl:

Bild

Herrlich

 

Obwohl Hans, Wolfi, Brigitte und ich in den letzten 6 Tagen die Dolomiten von Nord nach Süd durchquert hatten, wollten wir trotzdem noch den schwierigen Klettersteig Via Ferrata Sandro Pertini meistern. Noch immer nicht genug von den Bergen und immer noch mit frischen Beinen fuhren wir ins Langental über Wolkenstein. Zuerst wanderten wir durch das herrliche Tal, aber nach knapp 20 Minuten erreichten wir auch schon den Einstieg. Der Klettersteig ist super gesichert und teilweise benötigt man Armkraft für ein paar überhängende Stellen. Der Ausblick auf das Langental und die Dolomiten ist einfach herrlich. Spektakulär ist auch eine Seilbrücke von wo man in die Tiefe sehen konnte. Nach knapp über 2 Stunden im Steig erreichten wir den Ausstieg, von wo wir noch eine bessere Sicht hatten. In ca. 15 Minuten gelangten wir dann zur Stevia Hütte auf 2312 m, wo es eine deftige Brotzeit mit Weißbier gab. Von der Stevia Hütte ging es dann zur St. Sylvester Scharte und weiter über den Expressabstieg und weiter durch das Langental bis zum Parkplatz.
Fazit:
Pfiffiger Klettersteig mit einer wunderschönen Aussicht und zur Belohnung eine Hütte kurz nach dem Ausstieg !!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wolfi im Steig Das gefällt mir und auch Brigitte

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anforderung:

Bild

Wolfi in Action

 

Charakter/Schwierigkeit:
Luftiger, perfekt gemachter Klettersteig am Beginn des wunderschönen Langentales. Durch die vielen guten Einlagen (Brücke und ausgesetze Passagen) wurde eine sehr gute talnahe Alternative zu den Dolomitensteigen geschaffen, die hohen Spassfaktor garantiert.
Ausrüstung:
komplette Klettersteigausrüstung (Hüftgurt, Helm, Klettersteigset) und Handschuhe

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wolfi auf der Seilbrücke Runter gehts :-) Immer ein Lächeln

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anreise/Zufahrt:

Über die Brennerautobahn bis nach Klausen und weiter ins Gardenatal bis nach Wolkenstein. Am Ortsanfang von Wolkenstein der Straße ins Langental folgen und bis zum gebührenpflichtigen Parkplatz beim Imbisstand fahren(Parkautomat, Ende der Fahrmöglichkeit).

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tourenbeschreibung:

Zustieg zur Wand:
Vom Parkplatz folgt man dem doppelspurigen Forstweg, dieser verläuft deutlich links der kleinen Kapelle St. Silvester in der Wiesenmitte (nicht auf dem Weg der rechts an der Kapelle vorbeiführt). Der Forststraße durch ein Wäldchen folgen und bis zu deren Ende bei der Talstation der Materialseilbahn der Steviahütte (bei großem Felsblock) gehen. Dort beginnt 30m links an der Kante der Klettersteig – Steigspuren bis zum Beginn der Versicherungen.
Klettersteig:
Zuerst immer leicht rechts der Kante aufwärts (B/C) bis man auf die sog. "Mauer" trifft (C). Nach dieser Steilpassage folgt die erste Leiter und man erreicht (B/C) nach einer Querung eine Art Rampe. Diese aufwärts (C, dann B/C) zum großen Band.
Auf dem Band den Steigspuren bis zum nächsten Aufschwung (C) folgen, dieser führt zum Blockgrat (A/B). Am Ende des Grates steigt man über den "Pradari" Quergang (C) in den Pfeiler, auf dem Pfeilerkopf ist die kleine Brücke. Nach der Brücke sehr steil (C/D) aufwärts und nach links zum Beginn der steilen Verschneidung (C/D). Am Ende der Verschneidung führt eine Leiter (B) zur Nische mit der Madonna. Nun noch über kurze Stufen (B/C) zum Ausstieg auf dem Plateau. Vom Ausstieg auf markiertem Steig zur Steviahütte.
Abstieg:
Von der Steviahütte den Wegweisern nach Wolkenstein folgen (über markierten Weg Nr. 17 St. Silvester, der sich mit dem schnelleren aber steileren Wegweiser 17A "La Palota" trifft). Von der Ortschaft Daunei biegt man nach links ab und erlangt über den Kreuzweg den Parkplatz des Langentales.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Langental Atemberaubend Geschafft !!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einkehrmöglichkeit:

Steviahütte kurz nach dem Ausstieg auf 2312 m

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weblinks:

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Google Maps:

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir vier Helden Bei der Stevia Hütte Beim Abstieg
Google