2 Tages MTB Tour nach Passau mit Babyjogger
01. bis 02.08.2015
1. Tag: Deggendorf - Passau auf dem Donau/Ilzradweg
75 km 1100 Hm 5 h 30 min
Übernachtung in Passau
2. Tag: Passau - Deggendorf auf dem Donauradweg
53 km 100 Hm 3h 10 min
Tourpartner:
Brigitte und Emma

1. Tag: Deggendorf - Passau

Schon um 8 Uhr morgens fuhren Brigitte und ich mit 2 Autos nach Deggendorf. Schließlich mussten wir 2 Mountainbikes, Babyjogger und Emma transportieren. Wir suchten uns einen Parkplatz außerhalb Deggendorfs. Alles ausgeladen und schon konnte unsere erste 2 Tages MTB Tour beginnen. Emma fühlte sich pudel wohl im Jogger und jubelte hinter mir wenn ich Gas gab :-) Das Wetter war super, nicht zu warm und sonnig. Unser erster Stop war nach 11 Kilometer ein Cafe in Hengersberg. Hier gab es erst einmal ein leckeres Frühstück für uns drei. Nach ausgiebiger Pause ging es weiter. Unsere müde Kriegerin schlief bald ein. Wir versuchten den Donau-Ilz Radweg zu finden, was uns nicht sofort gelang. Wir fuhren ziemlich hügelig auf einsamen Straßen nach Schöllnach. Erst dort fanden wir den idyllischen Radweg der uns auf einer alten Eisenbahnlinie stetig leicht steigend in Richtung Tittling führte.

Bild

Meine Mädels vor dem Rotel

 

Erst nach über 2 Stunden Fahrt brauchte unsere kleine Maus wieder eine Krabbelpause und hatte Hunger und Durst. Wir fanden auch gleich den richtigen Platz, eine abgemähte Wiese direkt neben dem Radweg in der Sonne, wo Emma spielen, essen und trinken konnten. Unser nächster Stopp war dann Tittling, da auch Papa und Mama ein kühles Getränk brauchten :-) Unser Weg führte uns dann weiter bis Hutthurm, wo wir auf den Donau - Bayerwaldradweg abbogen. Um ca. 17 Uhr erreichten wir dann nach 1100 Höhenmetern, 5 1/2 Stunden reine Fahrzeit und 75 Kilometern die Drei Flüsse Stadt Passau, wo wir unterhalb der Burg einen riesigen Spielplatz für Emma fanden. Später radelten wir an der Donau durch Passau bis zum Rotel Inn, ein einfaches Hotel extra für Radler. Nach kurzer Dusche gingen wir ins Stadtzentrum, wo wir in einem Biergarten ein leckeres Abendessen bekamen. Als Nachspeise genehmigten wir uns noch ein Eis. Schon um halb 9 legten wir drei uns dann nieder. So richtig gut konnten Brigitte und ich nicht schlafen, da wir die halbe Nacht entweder den Hintern oder Füße von unserer kleinen Maus im Gesicht hatten :-)

Route Tag1:

Karten:

2. Tag: Passau - Deggendorf

Erst um 7 Uhr weckte uns unsere kleine Maus. Frühstück gab es ein Stockwerk höher. Es gab Müsli, Semmeln, Kaffee, Tee und Jogurt. Leider regnete es leicht und war bewölkt. Trotzdem starteten wir um kurz nach 8 Uhr auf dem Donauradweg in Richtung Deggendorf. Emma war schon wieder müde und schlief im Jogger. Da es warm war, machten uns die Regentropfen nichts aus. Erst nach Vilshofen machten wir wieder Rast. Wir fanden eine Bäckerei, wo wir Brezn und Getränke bekamen. Emma sauste über die Pflastersteine und freute sich über die Spielpause. Dann radelten wir durch bis Deggendorf wo auch wieder die Sonne herauskam. Heute waren wir 53 km 100 Hm in 3 Stunden 10 Minuten reine Fahrzeit unterwegs. Wir verluden die Räder und aßen Mittag in einem Biergarten noch eine Kleinigkeit, bevor wir mit dem Auto wieder nach Hause fuhren.
Fazit: Auch eine zweitägige MTB Tour funktioniert und macht viel Spaß mit unserer kleinen Maus !!!

Route Tag2:

Google