Kampenwand:

Tourdatum: 28.04.2007
Tourpartner: Tom

Tabellenbild 2 Stunden Tabellenbild 1/2 Stunde
Tabellenbild ca. 850 Höhenmeter Tabellenbild Anstrengende MB Tour

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tabellenbild Tabellenbild
Blick Richtung Kampenwand vom Kohlstattparkplatz Wir mühen uns langsam nach oben

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kurzinfo:

Region: Chiemgauer Alpen
Tourenart: MB-Tour
Erreichte Gipfel: keiner
Dauer: Parkplatz - Steinlingalm 2 Stunden
Rückweg Steinlingalm bis Parkplatz 1/2 Stunden
Insgesamt ca. 2 1/2 Std.
Talort Höhe: 600 m
Höhenunterschied: Steinlingalm: 850 m
Lage: Nordseite
Beste Jahreszeit: Mai bis November

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tabellenbild Tabellenbild
Der Hauptweg und im Hintergrund die Kampenwand Es liegt noch etwas Schnee auf der Kampenwand

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tourenbericht April 2007 von Winkl:

Bild

Kurz vor dem Ziel

 

Um 6 Uhr holte ich meinen Arbeitkollegen Tom ab. Wir fuhren über Rosenheim an den Chiemsee. Das Wetter sah vielversprechend sonnig aus. Es war fast schon etwas zu warm.
„I gangert gern auf d´ Kampenwand, wenn i mit meiner Wamp´n kannt.“
Darum beschlossen wir mit dem Mountainbike die Strecke zu bewältigen, auf den bekanntesten Gipfel der Chiemgauer Alpen.
Es gibt von hier aus zwei Möglichkeiten auf die Kampenwand zu kommen. Zum Einen auf der befestigten Straße (Hauptweg zur Steinlingalm) und zum Anderen der Reitweg von der Kampenwandbahn. Wir fuhren Richtung "Rund um den Haindorfer Berg, Kampenwand". Weiter Richtung Kampenwandbahn. Kurz vor dem Parkplatz der Bahn, geht es steil nach links oben. Wir fuhren auf einem Forstweg , vorbei an der ersten Abzweigung bis hin zur Abzweigung "Reiterweg" (ca. 850 m Höhe). Hier geht es einen kleinen Wanderweg über Wurzeln und Steinen nach oben. Teilweise mußten wir absteigen, aber es war dann doch eine abenteuerliche Fahrt, bis wir wieder den geteerten Hauptweg erreichten.
Hier ging es nun ziemlich steil nach oben, Richtung Gorialm und Schlechtenbergalm. Teilweise haben wir Steigungen von bis zu 25 Grad. Nur mit äußerster Mühe erreichten wir die Gorialm (1170m), in der wir uns zuerst einmal eine Radler kauften. Die Sonne scheinte herrlich und wir hatten eine klasse Aussicht auf den Chiemsse hinter uns und die Kampenwand vor uns. Nach kurzer Rast eroberten wir das letzte Stück zur Steinlingalm.
Auch hier gab es wieder Abschnitte mit 25 Grad. Erschöpft aber stolz erreichten wir dann die Steinlingalm (1473 Höhenmeter), wo wir uns etwas zu Essen kauften. Insgesamt mußten wir über 850 Höhenmeter überwinden, für die wir reine Fahrtzeit ca. 2 Stunden benötigten. Nach einer ausgiebigen Rast ging es dann auf dem Hauptweg wieder hinunter . Nach ca. 20 Minuten Fahrt kamen wir wieder am Parkplatz Kohlstatt an.
Fazit:
Klasse Mountainbikefrühjahrstour mit herrlicher Aussicht und klasse Wetter.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tabellenbild Tabellenbild
Die Steinlingalm (1473 m) Der letzte Weg zur Steinlingalm

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anforderung:

Bild

Geschafft

 

Charakter: Bike-und Hike-Tour auf den wahrscheinlich bekanntesten Gipfel der Chiemgauer Alpen. Interessante Auffahrt über den trialmäßigen "Reitweg", der nicht allzuschwer zu fahren ist. Später Steigungen über 20% auf Teer. Unschwierige Besteigung des Gipfels, etwas Tittsicherheit am Grat erforderlich.
Ausrüstung:
Mountainbike, Helm, Mountainbikekleidung,

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tabellenbild Tabellenbild
Kapelle neben der Steinlingalm Parkplatz Kohlstatt

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anreise/Zufahrt:

Autobahn A8 München-Salzburg - Ausfahrt Frasdorf/Aschau oder Bernau.
In der Ortsmitte von Aschau bei der Sparkasse links in die Aufhamer Str.abbiegen(Aufham, Kohlstatt), später nach Kampenwand,Kohlstattparkplatz orientieren. (ca. auf 600 Höhenmeter).

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Informationen:

Die Kampenwand ist ein 1669 m hoher Berggipfel der Chiemgauer Alpen (Bayern). Im Winter ist hier ein kleines Skigebiet, im Sommer das Revier von Drachenfliegern und Paragleitern. Auch bei Kletterern, Wanderern und Mountainbikern ist der Berg beliebt. Insbesondere die Südseite des Berges bietet zahlreiche Kletterrouten aller Schwierigkeitsgrade. Der Name leitet sich von ihrem Aussehen ab. Der gezackte Gipfelgrat erinnert an den Kamm auf dem Kopf eines Hahnes.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tabellenbild Tabellenbild
Tom bei der Steinlingalm Ich mühe mich nach oben

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einkehrmöglichkeit:

Maisalm (980 m):
Öffnungszeiten: Montag und Dienstag Ruhetag
Erreichbar: Wanderweg rund um den Haindorfer Berg (ab Aschau)
Lage: in einem Hochtal südlich des Haindorfer Berges, 905 m
Steinlingalm:
am Fuß der Kampenwand ( auf 1467 m ü.d.M. )
Öffnungszeiten: Anfang Mai bis Ende Oktober und ab den 25 Dezember bis etwa Ende März

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weblinks:

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Karte:

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Google Maps:

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tabellenbild Tabellenbild
Die Kampenwand Herrliche Aussicht
Google