---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Informationen über Schneeschuhtouren:

Das Schneeschuh-Wandern ist eine ideale Möglichkeit für Nichtskiläufer, die winterliche Natur intensiv zu erleben. Jeder kann es leicht erlenen und die Ausrüstung ist preiswert. Schneeschuhwanderungen haben sich zu einer Modesportart entwickelt. Mit Schneeschuhen können Ziele erreicht werden, die bisher nicht erreichbar waren (ausgedehnte Ebenen, Wälder, Moore). Die Schneeschuhe sind leicht, problemlos zu handhaben und praktisch bei allen Schneeverhältnissen einsetzbar. Zwischen 100 und 300 € - je nach Qualität - kostet ein Paar.
Wechselnde Schneeverhältnisse machen den besonderen Reiz aus. Mal ist es pulvrig, pappig, sulzig, vereist, verharscht oder matschig - aber es macht eigentlich immer Spass.
Schneeschuhwandern ist Naturerlebnis in seiner reinsten Form. Es ist die einsame Stille des frisch verschneiten Winterwaldes. Es ist die Art, wie Sie die erste Spur durch den jungfräulichen Schnee ziehen. Es ist die Befriedigung, gesteckte Ziele mit eigener Kraft erreicht zu haben - sei es ein entfernter Gipfel oder ein Hügel der Umgebung - Ziele, die anderen verborgen bleiben müssen.


Kleiner Arber (Bayerischer Wald)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Bayerische Voralpen + Chiemgauer Alpen

Berg: Höhe: Tour: Höhenmeter: Tourdauer: Tourdatum:
           
Hochgernhaus 1461m Marquartstein - Hg-haus 900 Hm 4 1/2 Stunden 28.01.2011
Hochplatte 1586m Bergstation - Hochplatte 550 Hm 3 1/2 Stunden 16.01.2010
Priener Hütte 1410m Sachrang - Priener Hütte 700 Hm 5 Stunden 15.02.2009
Hochkopf 1299m Walchensee - Hochkopf 490 Hm 4 Stunden 24.03.2008
Reit im Winkl 1100m Hemmersuppenalm 200 Hm 4 Stunden 05.01.2008

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Bayerischer Wald

Berg: Höhe: Tour: Höhenm.: Tourdauer: Tourdatum:
           
Hirschenstein 1095m Rettenbach - Hirschenstein 350 Hm 2,5 Stunden 24.01.2016
Hirschenstein 1095m Grandsberg - Hirschenstein 300 Hm 2,5 Stunden 04.01.2015
Kleiner Arber 1389m Bodenmais - Kl. Arber 600 Hm 3,5 Stunden 09.01.2011
Rachel 1453m Gfäll - Rachel - Rachelsee 500 Hm 4,5 Stunden 07.03.2010
Arber 1456m Brennes - Kleiner Arber - Großer Arber 600 Hm 4 Stunden 23.01.2010
Hirschenstein 1095m Grandsberg - Hirschenstein 300 Hm 2 Stunden 22.03.2008
Rachel 1453m Gfäll - Rachel - Rachelsee 500 Hm 4,5 Stunden 10.02.2008
Kleiner Arber 1389m Bodenmais - Kl. Arber 600 Hm 3,5 Stunden 09.02.2008
Kleiner Arber 1389m Bodenmais - Kl. Arber 600 Hm 3,5 Stunden 03.02.2008
Lusen 1373m Waldhäuser - Lusen 500 Hm 4 Stunden 26.01.2008

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Weitere Informationen:

Im alpinen Gelände:
Alpine Gefahren werden in Bergsportschulen vermittelt. Das richtige Verhalten im Berg und bei Lawinensituationen ist Überlebensnotwendig, wenn man Hochtouren macht. Nur im flachen Gelände ist es ein ungefährlicher Sport. Viele Geher wissen nicht, dass sie noch schneller ein Schneebrett lostreten können als Skifahrer. Eine entsprechende Sicherheitsausrüstung (Lawinen-Verschütteten-Suchgerät, Schaufel, Sonde) sollte selbstverständlich sein.
Ausrüstung:
Neben der entsprechenden Ausrüstung (Ski- oder Tourenhose, Annorak, Handschuhe, Mütze, Essen und Trinken) braucht man eigentlich nur noch Trekkingstiefel und Skistöcke (mögl. Höhenverstellbar).


Scheeschuhwanderer

Was braucht man:
-feste, knöchelhohe Schuhe (Wanderschuhe)
-wasserdichte Hose und/oder Gamaschen
-angepasste Bekleidung (Jacke, Handschuhe, Mütze)
-verstellbare Trekkingstöcke mit grossen Tellern
Bei Längeren Touren:
-Brotzeit
-warmes Getränk
-Wechselwäsche
-Stirnlampe


Cool ....

Google
 


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken