Dürrnbachhorn (Chiemgau)

Tourdatum: 28.01.2012
Tourpartner: Brigitte, Wolfi, Tom und noch ca. 20 Alpenvereinsmitglieder

Tabellenbild 3 Stunden Tabellenbild 45 Minuten
Tabellenbild ca. 1000 Höhenmeter Tabellenbild Leichte Skitour auf den Aussichtsberg

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Los gehts !! Klasse Bedingungen In Richtung Winklmoosalm

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kurzinfo:

Region: Chiemgauer Alpen
Tourenart: Skitour
Erreichte Gipfel: Dürrnbachhorn 1776m
Dauer: Parkplatz Seegatterl - Gipfel 3 Std.
Rückweg bis Parkplatz 45 Minuten
Insgesamt ca. 3 3/4 Std.
Talort Höhe: 764 m
Höhenunterschied: Gipfel: 1000 m
Gesamt: 1000 m
Lage: Südwest
Beste Jahreszeit: je nach Schneelage Dezember bis März

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fotografiert wird ... .. fleißig :-) Da kann man noch Lachen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tourenbericht Januar 2012 von Winkl:

Bild

Nach oben gehts...

 

Diesmal stand die Skitourenbesteigung des Dürrnbachhorns auf dem Programm der Alpenvereinssektion Straubing. Das Dürrnbachhorn hat einen genialen Gipfelhang. Früher gehörte er den Pistlern, doch seit der Lift dort nicht mehr läuft, haben die Skitourengeher wieder ihre Freude daran. Brigitte und ich reisten schon einen Tag vorher an, da wir das Wochenende in Grassau in der Ferienwohnung meiner Eltern verbrachten. Die restlichen, fast 25 Skitourengeher trafen wir um ca. 9 Uhr am Parkplatz Seegatterl in der Nähe von Reit im Winkl. Die Tourengeher wurden in drei Gruppen aufgeteilt und von Sepp, Peppi und Birgitt angeführt. Wir starteten in der letzten Gruppe mit Peppi. Zuerst testeten wir unsere LVS Geräte auf Funktionsfähigkeit, bevor wir los starteten. Dann ging es gleich nach der Einfahrt links auf breiter Straße, am Alpenhof Seegatterl vorbei, in den Wald, immer dem Wegweiser Winklmoosalm folgend. Die Winterlandschaft zeigte sich von ihrer besten Seite. Über einen Graben gelangten wir auf eine Forststraße mit dem Wegweiser Dürnbachhorn. Von hier zieht sich der Weg durch den Wald, bis wir geradewegs den Anfang des weiten Kessel der Dürrnbachalmen auf ca. 1300 Meter bei leichtem Schneefall und Wolken erreichten. Hier machten wir kurz Rast, bevor wir weiter auf linker Seite nach oben marschierten. Im Kessel hält man sich links des Grabens bis man den Fuß des freien Gipfelhanges erreicht. Peppi gab noch eine Einweisung in Lawinenkunde für diejenigen, die eine Woche vorher beim Lawinkurs teilgenommen hatten. Auch für die restlichen war dies sicherlich nicht uninteressant. Dann stiegen wir über den linken Bereich zur Waldgrenze empor, ehe wir nach rechts zum Südrücken des Dürrnbachhorns hinüberquerten. Über den latschenbewachsenen, breiten Rücken stiegen wir zum Gipfel des Dürrnbachhorns mit seinen 1776 Metern hinauf. Leider wurden wir von einem wolkenbedecktem Himmel empfangen, aber trotzdem machte die Tour sehr viel Spaß. Natürlich gab es noch ein gemeinsames Gipfelfoto mit "fast" allen Mitgliedern, bevor wir über die Dürnbachalmen linkshaltend ins Skigebiet der Winklmoosalm wieder abfuhren. Von hier konnten wir nach einer kleinen Steigung bis zum Großparkplatz Seegatterl abfahren. Natürlich durften auch einige Stürze, dank den schwierigen Schneeverhältnissen nicht fehlen. Trotzdem kam jeder wieder heil am Ziel an und ein paar Kilometer weiter gab es noch ein gemütliches Beisammensein in einem Resaturant, wo jeder nochmals die Tour revue passieren ließ.
Fazit:
Leichte Skitour auf den Chiemgauer Aussichtsberg mit den Alpenvereinsmitgliedern der Sektion Straubing und hoehem Spaßfaktor.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Impressionen:

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anforderung:

Bild

Markus ist begeistert

 

Charakter:
Leichte Skitour auf einen schönen Aussichtsberg mit genialem, mittelsteilem Gipfelhang.
Lawinengefahr:
mittel (Die Lawinengefahr am Gipfelhang ist bei ungünstigen Verhältnissen nicht zu unterschätzen. Bis zur Dürrnbachalm gering)
Ausrüstung:
Tourenskiausrüstung, Lawinensuchgerät, Schaufel, Sonde

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Gipfelhang Peppi erklärt Die Wolken ziehen zu

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anreise/Zufahrt:

Autobahn München-Salzburg A8 bis zur Ausfahrt Bernau. Über Grassau und Marquartstein auf der B 305 nach Reit im Winkl und hier zwei Mal links abbiegen nach Seegatterl / Winklmoosalm (ist ausgeschildert).
Wer von Osten kommt, wird jedoch die Ausfahrt Siegsdorf benutzen und über Ruhpolding auf der B 305 nach Seegatterl fahren.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gipfelstürmer Geschafft ... Abfahrt

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einkehrmöglichkeit:

An der Skitourenroute keine Einkehrmöglichkeit. Diverse Gaststätten und Skihütten an der Winklmoosalm.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weblinks:

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Google Maps:

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lustig wars Winklmoosalm Verdiente Halbe Bier

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wenn euch der Tourbericht gefällt.....

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weitere Impressionen:

Google