Großer Arber 06.01.2012

Tourdatum: 06.01.2012 (3 Stunden)
Tourpartner: Brigitte, Wolfi und 12 Alpenvereinsmitglieder der Sektion Straubing

Tourenbericht Januar 2012 von Winkl:

Bild

Auf dem Gipfel

 

Skitour mit dem Alpenverein Sektion Straubing: Motto - Auf der Suche nach dem Schnee. Da das Wetter leider in den Voralpen zu stürmisch war, entschieden sich die Organisatoren dieser Tour den Großen Arber zu besteigen. Um halb 9 Uhr am Heiligen Drei Könige Tag, trafen wir uns alle in Steinburg und los ging es zum Parkplatz am Großen Arbersee. Schnee hatte es genug und das Wetter sah ganz vielversprechend aus. Wir klebten unsere Felle auf und schon waren alle 15 Mitglieder startbereit. Ernst und Birgit führten die Gruppe an. Zuerst am rechten Ufer des Arbersees entlang, führte der Weg nach oben. Über Forstwege und teilweise direkt durch den Wald erreichten wir eine freie Lichtung, von wo wir sehr schön den Arbersee sehen konnten. Hier wurde es etwas windiger und auch eisiger. Steil nach oben kämpften wir uns durch den Schnee bis wir den Gipfel des Arbers mit 1456 m erreichten. An der Hütte kurz unterhalb des Gipfels legten wir die Felle zusammen, machten natürlich ein Gruppenfoto und schon konnten wir mit der Abfahrt beginnen. Zuerst noch auf relativ freier Fläche, bis wir wieder in den Wald kamen. Auch eine kurze Einweisung in Lawinenverschüttetensuche durfte nicht fehlen. Um 13 Uhr erreichten alle wieder wohlbehalten den Parkplatz. Auf der Rückfahrt kehrten wir noch in einem gemütlichen Gasthaus bei einem gutem Wilderer Bier und Wilderer Eintopf ein.
Fazit:
Herrliche Skitour mit dem Alpenverein auf den höchsten Gipfel des Bayerischen Waldes !!!

Impressionen von der Tour:

Google