Großer Arber 24.01.2015

Tourdatum: 24.01.2015
Tourpartner: Hans

Tourenbericht Januar 2015 von Winkl:

Bild

Hans auf dem Gipfel

 

Da Brigitte mit dem Alpenverein über das Wochenende in den Kitzbühler Alpen war brachte ich unsere kleine Emma zu Opa und Oma. Dort holte mich auch Hans ab und wir fuhren zum großen Arbersee, wo wir unsere Tour starteten. Am Anfang trugen wir unsere Ski ein paar Meter, das es nicht wirklich viel Schnee hatte. Trotzdem ging der Aufstieg zum Mittagsplatzl ziemlich gut. Obwohl wir fast nur im Nebel gingen, hatte auch diese Wetterlage seinen Reiz und die Bäume im Raureif boten ein bizarres Bild. Um ca. 14 Uhr erreichten wir den Arbergipfel und wurden von der Sonne, die sich durch den Nebel kämpfte, begrüßt. Es wehte ein eisiger Wind. Unterhalb des Gipfels machten wir Brotzeit vor einer Privathütte. Obwohl wenig Schnee lag konnten wir fast alles abfahren und mussten nur einmal die Ski ein paar Meter tragen.
Fazit:
Wie immer eine Skitour wert, auch wenn wir viel im Nebel waren !!

Fotos von der Tour:

Google