Großer Arber (Bayerischer Wald)

Tabellenbild 3 - 5 Stunden Tabellenbild 30 Minuten
Tabellenbild ca. 600 - 700 Höhenmeter Tabellenbild Mittelschwere Skitour

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Start der Tour am Parkplatz des großen Arbersees

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kurzinfo:

Region: Bayerischer Wald
Tourenart: Skitour
Erreichte Gipfel: Gr. Arber 1456 m
Dauer: Parkplatz Arbersee - Gipfel 2 1/2 - 4 Std.
Insgesamt ca. 3 Std.
Talort Höhe: 900 m
Höhenunterschied: Gipfel: 600 - 700 m
Gesamt: 600 - 700 m
Lage: Süd
Beste Jahreszeit: Dezember bis Anfang April

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wolfi beim Aufstieg AV Mitglieder Brigitte in Action

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tourenberichte und Fotos

Teaserbild

Skitour mit dem Alpenverein Sektion Straubing: Motto - Auf der Suche nach dem Schnee. Da das Wetter leider in den Voralpen zu stürmisch war, entschieden sich die Organisatoren dieser Tour den Großen Arber zu besteigen. Um halb 9 Uhr am Heiligen Drei Könige Tag, trafen wir uns alle in Steinburg und los ging es zum Parkplatz am Großen Arbersee...

Mehr Infos
Teaserbild

Und wieder starteten wir eine Tour auf den König des Bayerischen Waldes. Am Parkplatz unterhalb des großen Arbersees parkten wir die Autos und schon konnte es auch los gehen. Durch den Wald und teilweise Forstwegen kämpften wir uns immer weiter durch die herrliche Winterlandschaft nach oben bis wir das Mittagsplatzl erreicht hatten. Dort machten wir kurz Rast und setzten unsere Tour in Richtung Chamer Hütte fort...

Mehr Infos
Teaserbild

Schon zum vierten Mal starteten wir eine Skitour zum Großen Arber. Diesesmal in Verbindung mit dem Praxisteil des Lawinenkurses. Um 10 Uhr trafen wir uns mit ca. 10 weiteren Mitgliederen des Alpenvereins Straubing am Parkplatz Großer Arbersee. Unter der Führung von Peppi ging es gleich nach oben. immer wieder erklärte er uns verschiedenes aus dem Kurs, wie z.B. die Steilheit eines Hanges mit Hilfe von Skistöcken bestimmt werden konnte. Das Wetter war zuerst noch ganz in Ordnung, aber es fing weiter oben immer mehr zu schneien an...

Mehr Infos
Teaserbild

Schon um 9 Uhr starteten Tom, Brigitte und ich am großen Arbersee. Bei herrlichen Bedingungen kämpften wir uns durch den Wald nach oben. Teilweise konnten wir den alten Spuren folgen. Von einer freien Fläche hatten wir einen schönen Blick auf den Arbersee. Leider sahen wir die Sonnen hinter den Wolken nur ansatzweise. Nach 1 1/2 Stunden standen wir auch schon auf dem Gipfel des großen Arbers. Nach einer kurzen Pause machten wir uns für die Abfahrt bereit. Leider war der Schnee ziemlich harschig, erst weiter im Tal wurde er pulvriger...

Mehr Infos
Teaserbild

Um 9 Uhr starteten Hans und ich kurzfristig eine Skitour auf den Arber. Ab dem großem Arbersee stiegen wir zum Mittagsplatzl auf. Es hatte sehr wenig Schnee, eigentlich untypisch für Februar. Trotzdem machte es sehr viel Spaß. Die Sonne schien und die Aussicht war herrlich. Nach knapp 3 Stunden standen wir auch schon zuerst auf dem Richard-Wagner Kopf und dann Arbergipfel. Der Wind blies uns fast vom Gipfel, aber die Temperaturen waren trotzdem relativ angenehm. Wir fuhren zuerst über die Piste ab, querten dann aber auf einen Wanderweg in Richtung Arbersee. Dank der niedrigen Schneedecke mussten wir teilweise unsere Ski tragen...

Mehr Infos
Teaserbild

Da Brigitte mit dem Alpenverein über das Wochenende in den Kitzbühler Alpen war brachte ich unsere kleine Emma zu Opa und Oma. Dort holte mich auch Hans ab und wir fuhren zum großen Arbersee, wo wir unsere Tour starteten. Am Anfang trugen wir unsere Ski ein paar Meter, das es nicht wirklich viel Schnee hatte. Trotzdem ging der Aufstieg zum Mittagsplatzl ziemlich gut. Obwohl wir fast nur im Nebel gingen, hatte auch diese Wetterlage seinen Reiz und die Bäume im Raureif boten ein bizarres Bild...

Mehr Infos

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schlange nach oben Es wird nebliger Arbergipfel

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anforderung:

Bild

Brigitte auf dem Gipfel

 

Charakter:
Mittelschwere Skitour, die etwas Kondition erfordert.
Lawinengefahr:
keine
Ausrüstung:
Tourenskiausrüstung

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

AV Mitglieder auf dem Gipfel des Großen Arbers

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anreise/Zufahrt:

Von Norden auf der A3 über Regensburg und von Westen über München auf der A92 bis zum Autobahnkreuz Deggendorf. Von dort auf der B11 nach Regen und Zwiesel und weiter in Richtung Bayerisch Eisenstein.
Nach ca. 12 km geht die Straße links über Regenhütte zum Großen Arber ab.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Unterhalb des Gipfels Verschüttetensuche Wolfi mit LVS Gerät

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einkehrmöglichkeit:

Chamer Hütte bzw. Kleiner Arber Schutzhaus
Arberschutzhaus auf dem Großem Arber
Gasthaus am Arbersee

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weblinks:

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Google Maps:

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eingeschneit Die Sonne kommt raus Einkehrschwung
Google