Schneeschuhtour auf den Rachel:

Tabellenbild 2 Stunden Tabellenbild 2 1/2 Stunden
Tabellenbild ca. 500 Höhenmeter Tabellenbild Herrliche Schneeschuhwanderung mit grandioser Aussicht, die etwas Kondition erfordert

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Meine Touren:

Teaserbild

10.02.2008: Heute war eine Schneeschuhtour auf den Rachel geplant. Das Wetter sah wieder vielversprechend aus. Blauer Himmel und Sonnenschein um 8 Uhr Vormittags. Wir fuhren nach Spiegelau und von da aus zum Gfällparkplatz. Im Winter ist dieser mit dem Auto befahrbar. Ab April muss man in Spiegelau parken und mit den kostenpflichtigen Igelbussen zum Gfällparkplatz fahren.

Mehr Infos
Teaserbild

07.03.2010: Welche Vielfalt unberührte Bergmischwälder entwickeln, ist auf Informationstafeln zu lesen, und der Wanderer erlebt es selbst auf dem Weg zum Rachelsee, der still und verträumt im ausgehobelten Bett eines ehemaligen eiszeitlichen Gletscher liegt. Vom See war nur eine weiße Schneeschicht erkennbar, da er zugefroren war.

Mehr Infos

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tabellenbild Tabellenbild
"Lieslbrunnen" Der Aufstieg

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kurzinfo:

Region: Bayerischer Wald
Tourenart: Schneeschuhwanderung
Erreichte Gipfel: Rachel 1453 m
Dauer: Parkplatz Gfäll - Rachelgipfel 2 Stunden
Rückweg über Rachelsee bis Parkplatz 2 1/2 Stunden
Insgesamt ca. 4 1/2 Stunden
Talort Höhe: Gfällparkplatz 900 m
Höhenunterschied: Rachelgipfel: 500 m
Gesamt: 500 m
Lage: Süd und Südost
Beste Jahreszeit: je nach Schneelage Dezember bis Anfang April

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tabellenbild Tabellenbild
Noch 1/2 Stunde bis zum Gipfel Das Waldschmidthaus (im Winter geschlossen)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anforderung:

Bild

Am Gipfel

 

Charakter:
Herrliche Schneeschuhwanderung auf den Rachel die etwas Kondition erfordert.
Lawinengefahr:
keine
Ausrüstung:
Schneeschuhe, Gamaschen, Stöcke,

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tabellenbild Tabellenbild
Beim Abstieg Schneeschuhjoggen...

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anreise/Zufahrt:

Autbahn A3 Richtung Passau . Bei Hengersberg abfahren in Richtung Grafenau und dann weiter nach Spiegelau. Dort im Sommer mit dem Igelbus zum Wanderparkplatz Gfäll. Im Winter ist die Straße nach Gfäll geöffnet.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Information:

Info: Der Rachel ist ein Berg mit zwei Gipfeln in Bayern. Nach dem Großen Arber (1.456 m) ist der Große Rachel mit 1.453 Metern die zweithöchste Erhebung im Bayerischen Wald bzw. Böhmerwald. Auf seinem felsigen Gipfel steht ein stattliches Holzkreuz und eine Bergwachthütte; das Panorama reicht vom Osser und Arber im Nordwesten bis zum Dreisesselberg im Südosten; bei Föhneinfluss ist außerdem die Alpenkette vom Toten Gebirge bis zur Zugspitze zu sehen. Wegen seiner guten Aussicht ist der Große Rachel beliebtes Ausflugsziel. Am unterhalb gelegenen Waldschmidthaus können die Wanderer rasten, einkehren und sogar übernachten. Der nahe gelegene Kleine Rachel ist 1.399 Meter hoch. Er befindet sich etwa einen Kilometer nordwestlich vom Großen Rachel entfernt und wird weit weniger bestiegen. Von seinem Gipfelkreuz bietet sich eine Aussicht auf die Trinkwassertalsperre Frauenau.
Der Rachel liegt im Nationalpark Bayerischer Wald, und große Teile seiner Bewaldung sind seit einigen Jahren vom Borkenkäfer zerstört. Südöstlich des Gipfels befindet sich rund 400 Meter tiefer der Rachelsee. Auch die Rachelkapelle liegt an den Hängen des Berges. Nordöstlich des Berges liegen auf tschechischem Gebiet im Rachelwald die Quellgebiete des Kleinen Regen und des Großen Müllerbachs

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einkehrmöglichkeit:

Waldschmidthaus: ab April geöffnet
mit Übernachtungsmöglichkeiten

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weblinks:

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Karte:

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Google Maps:

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tabellenbild Tabellenbild
Rachelkapelle Rachelsee

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Berg ruft .................

Der Berg ruft .................

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Google