Großer Arber (Bayerischer Wald)

Tabellenbild 3 Stunden Tabellenbild 20 Minuten
Tabellenbild ca. 600 Höhenmeter Tabellenbild Mittelschwere Skitour

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Parkplatz Brennes Wolfi und ich Kleiner Arbersee

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kurzinfo:

Region: Bayerischer Wald
Tourenart: Skitour
Erreichte Gipfel: Gr. Arber 1456 m
Dauer: Parkplatz Brennes - Chamer Hütte 2 Std.
Chamer Hütte - Gipfel Arber 1 Stunde
Insgesamt ca. 3 Std.
Talort Höhe: 900 m
Höhenunterschied: Gipfel: 600 m
Gesamt: 600 m
Lage: Nordost
Beste Jahreszeit: Dezember bis Anfang April

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auf dem Weg zum Kl. Arber Winterlandschaft Brigittchen und ich :-)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tourenberichte und Fotos

Teaserbild

Brigitte, Wolfi, Hans und ich fuhren am 2. Weihnachtsfeiertag zum Arber. Hans fuhr mit den Alpinski und der Rest startete am Brennes Parkplatz die erste Skitour in diesem Winter. Es nieselte leicht und wir hatten dichten Nebel, aber davon ließen wir uns nicht abschrecken. Zuerst ging es einen Winterwanderweg bis zur Mooshütte, von wo wir in Richtung kleinen Arbersee abzweigten.

Mehr Infos
Teaserbild

Brigitte und ich entschlossen uns kurzfristig zu einer Skitour am Arber. Leider hatte es am Parkplatz Brennes sehr wenig Schnee. Wir versuchten über den kleinen Arbersee zu gehen, aber wir fanden leider keinen geeigneten Weg mit genügend Schnee, so das wir auf die Piste ausweichen mussten. Wir gingen bis kurz unter den Gipfel und mussten dann umdrehen, da wir sonst nicht rechtzeitig zu unserem nächsten Termin kommen würden. Trotzdem genossen wir die Sonne und die herrliche Aussicht auf das umliegende Arberland.

Mehr Infos
Teaserbild

Mit Hans und Margit fuhren Brigitte und ich am Ostermontag nach Brennes. Um kurz nach 9 Uhr standen wir bei leichten Sonnenschein auch schon auf den Tourenski. Von Brennes wollten wir eigentlich zum kleinen Arbersee und von dort auf den Kleinen Arber, aber gleich bei der ersten Gabelung ging ich den meisten Spuren nach, was ein Fehler war und wir uns immer mehr Richtung Großen Arber bewegten.

Mehr Infos
Teaserbild

Die Suche nach dem Schnee fand für die Organisatoren des Alpenvereins Straubing unter erschwerten Bedingungen statt. Bis vor ein paar Tagen gab es keinen Schnee und dazu Temperaturen weit im Plusbereich. Aber für unsere erste Skitour in diesem Winter schüttete Frau Holle doch ein wenig Schnee aus ihren Kissen. In den Alpen fiel dies weniger ergiebig als im Bayerischen Wald aus. Also was lag da für uns nahe? Natürlich der Arber mit seinen 1456 m. Ernst organisierte einen Treffpunkt an der Kletterhalle in Straubing und für die "Waidler" einen in Steinburg, von dem wir dann in Richtung Brennes am Arber fuhren...

Mehr Infos

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Querfeldein In Action Brigitte

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anforderung:

Bild

Schutzhaus

 

Charakter:
Mittelschwere Skitour, die etwas Kondition erfordert.
Lawinengefahr:
keine
Ausrüstung:
Tourenskiausrüstung

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vor der Hütte Brigitte und ihr Alkoholfreies In Richtung Gr. Arber

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anreise/Zufahrt:

Von Norden auf der A3 über Regensburg und von Westen über München auf der A92 bis zum Autobahnkreuz Deggendorf. Von dort auf der B11 nach Regen und Zwiesel und weiter in Richtung Bayerisch Eisenstein.
Nach ca. 12 km geht die Straße links über Regenhütte zum Großen Arber ab.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einkehrmöglichkeit:

Chamer Hütte bzw. Kleiner Arber Schutzhaus
Arberschutzhaus auf dem Großem Arber

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weblinks:

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Google Maps:

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gipfelstürmer Eislandschaft Gipfelfoto
Google