Wanderung auf den Buchaberg im Bayerischen Wald

Winklmeier Markus Dienstag, 2. März 2021 von Winklmeier Markus

Tour: Parkplatz oberhalb Hl. Kreuz - Buchaberggipfel - Parkplatz

Wanderung auf den Buchaberg im Bayerischen Wald

Den kleinen unscheinbaren Gipfel bei Windberg, erreicht man nach einer ca. 1 Kilometer langen Wanderung. Ideal für eine kleine Feierabendtour mit den Kindern und nebenbei kann man drei Geocaches loggen und die letzten Sonnenstrahlen am Abend genießen.

Tourdatum: 02.03.2021

Gipfel: Buchaberg 593 m / Tourpartner: Brigitte, Emma, Timi und ich

Einkehr: keine / Wetter: sonnig, 11 Grad

Gebiet: Bayerischer Wald / Tour: Wanderung

Höhenmeter: 100 Hm / Kilometer: 2 km

Aufstieg: 25 min Abstieg: 15 min Tourdauer: 40 min

Schwierigkeit: leicht

Informationen zur Tour - Wanderung zum Buchaberg:

Oberhalb der Wallfahrtskirche Hl. Kreuz bei Windberg parkten wir unser Auto an einem Forstweg auf der linken Seite. Der Weg ist mit "Buchaberg" beschildert. Zuerst geht es etwas nach oben und wir konnten unseren ersten Geocache einsammeln. Ein kleiner Pfad führte uns dann links um den Buchaberg. Hier gibt es einen kleinen Abzweiger nach oben bis zum Gipfelfelsen, der mitten in den Bäumen liegt. Zwei kleine Gipfelkreuz zieren den 593 m hohen Buchaberggipfel. Wir wanderten über den Gipfel und in Richtung Auto weiter. An einer freien Wiese machten wir es uns bequem um die letzten Sonnenstrahlen bei einer deftigen Brotzeit und Radler zu genießen. Hier gibt es eine schöne Bank (Geocache Nr. 2) zum verweilen, die leider belegt war, aber auch der trockene Wiesenboden war bequem. Über die Straße wanderten wir zurück zum Auto, da es nach dem Sonnenuntergang sehr schnell frisch wurde. Bei der Wallfahrtskirche suchten wir zum Abschluss unseren 100. Geocache :-)

Den kleinen unscheinbaren Gipfel bei Windberg, erreicht man nach einer ca. 1 Kilometer langen Wanderung. Ideal für eine kleine Feierabendtour mit den Kindern und nebenbei kann man drei Geocaches loggen und die letzten Sonnenstrahlen am Abend genießen.

Kurze und leichte Familienwanderung für den Feierabend. Nicht Rollstuhltauglich.

Ab Autobahnausfahrt Bogen bis nach Hunderdorf. Dort nach Windberg und Hl. Kreuz abbiegen. Ca. 300 m oberhalb der Wallfahrtskirche gibt es eine kleine Parkmöglichkeit auf der linken Seite der Straße. Hier findet man auch den Wegweiser "Buchaberg".

Im Jahr 1692 hatte sich der Pfarrer von Aufhausen, Johann Georg Seidenbusch, entschlossen, auf einer Anhöhe in der Nähe des Dorfes Windberg ein Kreuz zu errichten, da sich von hier aus ein wunderschöner Ausblick auf seine Pfarrei bot. Schon bald wurde der Berg Ziel zahlreicher Pilger. Bereits drei Jahre später ließ Abt Franz Knodt von Windberg an dieser Stelle eine Kapelle errichten. Es war ein weiterer Abt des Prämonstratenser-Kloster Windberg, der Anfang des 18. Jahrhunderts in der kleinen Heilig Kreuz Kirche auf dem Hügel außerhalb des Dorfes eine Heilige Stiege bauen ließ. Schon beim Betreten der Kirche fällt ihre Besonderheit auf: Die Heilige Stiege ist nicht erbaut, um irgendwo hin zu führen. Sie steht für sich selbst – als Erinnerung an die Stufen, die Jesus zum Palast des Pontius Pilatus gehen musste. Und so gehen die Besucher erst in den unteren Teil der Kirche, um dann die 28 Treppen kniend nach oben pilgern. Aus den unterschiedlichsten Beweggründen kommen die Menschen hierher. Zahlreiche Votivtafeln bezeugen, in welche Sorgen und Nöte den Pilgern hier geholfen wurde. Leicht zu übersehen ist eine kleine Öffnung in der Nähe der Heiligen Stiege, durch die man nur in gebückter Haltung kommt. Sie führt zum Heiligen Grab, das hier das ganze Jahr über aufgebaut ist. So sollen in dem kleinen Kirchlein mit dem Heiligen Kreuz, der Heiligen Stiege und dem Heiligen Grab alle Szenen des Leidensweges verdeutlicht werden. Ein Kreuzweg führt von Windberg aus zur Hl. Kreuzkirche und jeden Freitag um 16 Uhr wird in dem kleinen Barockkirchlein die Heilige Messe gefeiert.

keine

Meine Wanderführer:

Markus Winklmeier

Ein reiseverrückter Familienvater, Naturliebhaber, Ultratrailläufer, Triathlet, Bergsteiger, Globetrotter und alles was nicht mit Langweile zu tun hat. In meinem Family, Adventure & Outdoor Blog findest du viele Reiseinspirationen, Bergsteigergeschichten, spannende Wettkampfberichte und natürlich unzählige Outdoor Abenteuer mit Kindern. Tauch ein in die Welt der Winkls. Hier findest du mehr über uns. Klar freue ich mich auch über einen Eintrag ins Gästebuch :-)

Emma`s Gipfelbuch:

Timi`s Gipfelbuch:

Booking.com

Winkls Packlisten:

Hier findet ihr kostenlose Packlisten für Reisen und Campingurlaube und viele Ausrüstungslisten für Berg und Sportabenteuer aller Art. Auch als PDF zum ausdrucken und abhaken.

---Lesestoff---

Powered by All-Inkl.com

Wildspitze 3770 m

Besucherzähler