Wanderung auf den Monte Castello di Gaino 866 m am Gardasee

Winklmeier Markus Montag, 7. Juni 2021 von Winklmeier Markus

Tour: Start in Navazzo - Gipfel - Abstieg wie Aufstieg

Wanderung auf den Monte Castello di Gaino 866 m am Gardasee

Leichte - mittelschwere Wanderung mit gigantischer Gipfelaussicht. Der steinige Aufstieg durch den Wald ist bei Nässe ziemlich rutschig und der Gipfelanstieg mit einem Seil gesichert. Somit ist etwas Trittsicherheit gefragt und die 350 Höhenmeter Wanderung bekommt etwas Abenteuercharakter. Trotzdem ist die 2 Stunden Tour für bergerfahrene Kinder geeignet. Unseren Zwergen (3 und 6 Jahre) hat sie riesig Spaß gemacht.

Tourdatum: 25.05.2021

Gipfel: Monte Castello di Gaino 866 m / Tourpartner: Emma, Timi und Brigitte

Einkehrmöglichkeit: Kleinere Restaurants in Navazzo / Wetter: sonnig, 20 Grad

Gebiet: Gardaseeberge / Tour: Wanderung

Höhenmeter: 350 Hm / Kilometer: 4,0 km

Aufstieg bis Gipfel: 1h 15 min Abstieg: 1h Tourdauer: 2h 15 min

Schwierigkeit: leicht-mittel

*Dieser Artikel enthält Affiliatelinks. Wenn du auf einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis natürlich nicht.

Informationen zur Tour - Wanderung Monte Castello di Gaino:

Aufstieg: Wer die Wanderung am Parkplatz unterhalb der Kirche auf den Monte Castello di Gaino startet, geht zuerst zur Kirche hinauf und von dort führt ein ausgeschilderter Weg in den Wald. Nach ein paar hundert Metern erreicht man eine Querstraße. An diesem Punkt gibt es noch 2-3 Parkmöglichkeiten, siehe Beschreibung im Absatz Anfahrt. Man überquert die Straße und findet hier das Schild "221". Darunter ist die alte Bezeichnung "21" durchgestrichen. Ein kleiner Forstweg führt vorbei an Dornen und Gestrüpp bis zu einem Stein mit der Aufschrift "Monte Castello". Hier zweigt man nach links ab und wandert einen steinigen Bergpfad nach oben. Bei Nässe kann es hier ziemlich matschig und rutschig werden. Der Weg führt über den Nordostrücken stetig durch den Mischwald bergauf. Ca. 50 Höhenmeter unterhalb des Gipfels zweigt ein Weg nach links in Richtung Gaino ab. Nicht beirren lassen, denn hier ist das Bergdorf Gaino und nicht der Gipfel gemeint. Man hält sich weiter nach rechts und es wird felsiger, bis die ersten Drahtseile zu sehen sind. Hier ist Trittsicherheit gefragt, um die steilen Stufen mit Zuhilfenahme der Drahtseile zu überwinden. Nach ca. 1 1/4h erreicht man den Gipfel des Monte Castello di Gaino mit seinen 866 Metern Höhe. Auf dem höchsten Punkt befindet sich ein Gipfelkreuz, von dem man einen gigantischen Ausblick auf den Gardasee und die umliegenden Berge hat. Gegenüber liegt das Monte Baldo Gebiet. Direkt unterhalb des Gipfels gibt es eine kleine, schon etwas in die Jahre gekommene Holzbank, die zur Brotzeit einlädt.

Abstieg: Wie Aufstieg.

Tipp von den Winkls: Nimm auch für kurze Wanderungen immer genügend zum Trinken (Trinkflasche) mit, vor allem wenn du mit Kindern unterwegs bist.

Pfiffige Wanderung mit unseren Kindern auf einen herrlichen Aussichtsberg. Der matschige und rutschige Aufstieg machte vor allem den Kindern viel Spaß. Zum Schluss verlieh die Drahtseilversicherung zum Gipfel noch den richtigen Abenteuercharakter. Belohnt wurden wir mit einer gigantischen Aussicht auf den Gardasee und Gardaseebergen mit dem gegenüberliegenden Monte Baldo. Bergauf trug ich Timi meistens auf der Schulter und bei den etwas heikleren Stellen am Arm. Den Abstieg meisterte er fast allein. Eine weitere Belohnung gab es in Toscolano Maderno: Ein leckeres Eis am Ufer des Gardasees :-)

Technisch leichte bis mittelschwere Wanderung mit 350 Höhenmetern. Der steinige Aufstieg durch den Wald ist bei Nässe ziemlich rutschig und der Gipfelanstieg mit einem Seil gesichert. Somit ist etwas Trittsicherheit gefragt, was für erfahrene Wanderer kein Problem darstellt. Trotzdem ist die 2 Stunden Tour für bergerfahrene Kinder geeignet.

Parken Möglichkeit 1: Auf der SS45, also der Westlichen Uferstraße des Gardasees, bis nach Gargnano. Hier zweigt man bergseitig auf die SP9 ab Richtung Valvestino und fährt über die kleine Bergstraße in Serpentinen hinauf nach Navazzo. Unterhalb der Kirche Santa Maria Assunta befindet sich ein Parkplatz.

Adresse für das Navi: Via del Travaglio, 25084 Navazzo

Eine weitere Möglichkeit 2 ist nach dem Parkplatz bis zu einer kleinen Querstraße nach Westen und von dort auf einer kleinen engen Straße ein paar hundert Meter bis zum höchsten Punkt zu fahren. Hierhin führt auch der Wanderweg ab dem Parkplatz unterhalb der Kirche. An dieser Stelle gibt es aber nur 2 maximal 3 Parkmöglichkeiten neben der Straße. Wir konnten noch einen Platz ergattern und starteten gegenüber dieser Straße unsere Tour.

  • Hier findest du Unterkünfte am Gardasee.

  • Hier findest du Flüge nach Italien.

Quelle Wikipedia - Übersetzt aus dem Italienischen: Navazzo ist ein Berggebiet der Gemeinde Gargnano in der Provinz Brescia. Berichten zufolge ist der Ursprung des Ortsmannes von Navazzo im keltischen Wort "nava" zu suchen, was Prägekona oder Flachfeld zwischen den Wäldern bedeutet. Navazzo findet seinen Ursprung wahrscheinlich in vorrömischen Zeiten als kleine Siedlung von "reto-keltischen" Bevölkerungen: Stoni oder Galli Cenomani. Von 1861 bis 1918 war es ein Grenzgebiet zwischen dem Königreich Italien und Österreich Ungarn,mit dem er über die Mulattiera di Bocca di Paolone im Weiler Costa kommunizierte. Navazzo war daher ein privilegierter Durchgangsort für jene Armeen, die in das Val Vestino eindringen wollten,im Mai 1513 bestieg der Rädelsstäbchen der Serenissima Scipione Ugoni gargnano und plünderte das Land von Magasa und Cadria. Zwischen dem späten 15. und frühen Jahrzehnt des 16. Jahrhunderts war Navazzo auch der Ort des Zufluchtsortes und der Schlörferei des Banditen Giovanni Beatrici di Gargnano, der von den venezianischen Machern Salogejagt wurde. Im Juli 1866,während des dritten Unabhängigkeitskrieges,übernahm die Fraktion eine wichtige strategische Rolle als logistische Grundlage für die Operationen des italienischen Freiwilligenkorps von Giuseppe Garibaldi, das an der Offensive gegen die im Val Vestinoaktiven Österreicher beteiligt war. Im Mai 1915 wurde das Dorf nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs von der italienischen Infanterie überquert, die sich auf die Besetzung des Val Vestino und des Tals der Kirche richtete.

Die Kirche Santa Maria Assunta: Die Pfarrkirche ist dem Gottesdienst der heiligen Maria Assunta gewidmet, der am 15. August gefeiert wird. Sie ist in einem Dokument von 1197 über die Gemeinde Serle bezeugt und bewahrt das Gemälde des berühmten Gardeischen Malers Giovanni Andrea Bertanzaauf.

Auf der Tour gibt es keine Einkehrmöglichkeiten. In Navazzo gibt es kleinere Gasthäuser und auch an der Bergstraße zurück nach Gargano befinden sich mehrere Einkehrmöglichkeiten.

Empfehlen kann ich eine Einkehr in Toscolano Maderno. Hier gibt es gemütliche Restaurants direkt am Hafen mit Blick auf die Berge und Gardasee.

- Informationen zu Navazzo

- Informationen zu Gargnano

- Sehenswürdigkeiten in Toscolano Maderno

Meine Wanderführer Empfehlungen: Klick aufs Bild gehts direkt zu Amazon

Gallerie: Wanderung auf den Rocca di Manerba als Rundtour

Die Gardasee Packliste:

Dein nächstes Reiseziel ist der Gardasee in Italien? Malerische Orte, mildes Klima, traumhafte Berge, leckeres italienisches Essen und mediterrane Flora, das ist der Gardasee. Egal ob du Bade- Aktiv- oder Erholungsurlaub suchst, hier findet jeder das perfekte Angebot. Damit ihr den richtigen Start zu diesem Abenteuer findet, habe ich eine Packliste für den Gardasee erstellt.

Die perfekte Packliste zum Wandern (Tagestour):

Du würdest gerne Wandern gehen? Traumhafte und abwechslungsreiche Wanderwege gibt es schließlich unzählige. Sicherlich auch in deiner näheren Umgebung. Somit steht für eine einfache oder auch anspruchsvolle Wanderung nichts im Wege. Für eine Tagestour gibt es einige Dinge, die du im Rucksack dabeihaben solltest. Das Wetter kann sich in den Bergen schnell ändern und dafür sollte man gewappnet sein. Ein Tipp von mir: Nimm so wenig wie möglich mit, aber so viel wie nötig. Damit auch ihr Freude am Wandern habt und nichts Wichtiges an Ausrüstung vergesst, findet ihr auf dieser Seite meine "Wandern - Tagestour" Packliste.

Auf Pinterest merken:

Markus Winklmeier

Ein reiseverrückter Familienvater, Naturliebhaber, Ultratrailläufer, Triathlet, Bergsteiger, Globetrotter und alles was nicht mit Langweile zu tun hat. In meinem Family, Adventure & Outdoor Blog findest du viele Reiseinspirationen, Bergsteigergeschichten, spannende Wettkampfberichte und natürlich unzählige Outdoor Abenteuer mit Kindern. Tauch ein in die Welt der Winkls. Hier findest du mehr über uns. Klar freue ich mich auch über einen Eintrag ins Gästebuch :-)

Emma`s Gipfelbuch:

Timi`s Gipfelbuch:

Booking.com

Winkls Packlisten:

Hier findet ihr kostenlose Packlisten für Reisen und Campingurlaube und viele Ausrüstungslisten für Berg und Sportabenteuer aller Art. Auch als PDF zum ausdrucken und abhaken.

---Lesestoff---

Powered by All-Inkl.com

Wildspitze 3770 m

Besucherzähler