Canyoning Salzburg / Almbachklamm:

Tourdatum: 01.06.2009

Tourpartner: Jockel und Tanja

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tourenbericht Mai 2009 von Winkl:

Jockel in voller Montur:

Jockel in voller Montur:

Schon früh fuhren wir Richtung Salzburg nach Golling. Dort bekamen wir unsere Ausrüstung im Outdoorcenter. Mit dem Privatauto fuhren wir zur Almbachklamm wo auch der Einstieg ist. Nach kurzer Einweisung sprangen wir gleich 3 Meter ins kalte Wasser. Fast zu erfrischend.... Wir mussten viel Schwimmen und es waren einige Sprünge dabei. Der höchste Sprung lag bei 8 Meter was schon einiges an Überwindung kostete. Es gab ein paar leichtere Kletterpassagen und eine herrliche Rutsche, bei der man vornüber ins Wasser kippt. In der Schlucht kann man noch einige Überbleibsel aus der Eiszeit erkennen. Nach ca. 2 1/2 Stunden im kühlen Nass stiegen wir wieder zur Straße auf und gingen zurück zum Parkplatz. Wir fuhren dann noch bei herrlichem Wetter nach Berchtesgaden. Am Fuße des Hochstaufen kehrten wir noch in der Padinger Alm mit klasse Aussicht ein, bevor wir wieder die Heimreise antraten.
Fazit:
Eine wunderbarer Sprung und Schwimmcanyoningtour !

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tourdaten:

Region:

Salzburg - Almbach

Dauer:

3 Stunden

Veranstalter:

Canyoning.at

Abseilen:

keine

Sprünge:

mehrere Kleine, höchster Sprung: 8 Meter

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Blick zum Hochstaufen

Nach der Tour gings nach Berchtesgaden

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anforderung:

Charakter: Leichte Canyoningtour die nur mit einem Canyoningführer empfehlenswert ist.
Ausrüstung:
Neoprenanzug, Klettergurt, Helm

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anreise/Zufahrt:

Von Salzburg auf der Tauernautobahn kommend: Ausfahrt Golling, oder über Salzburg die B159.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auf der Padinger Alm

Der Hochstaufen

Was ist Winklworld?

Ein Family, Adventure, Outdoor & Reiseblog. Tauch ein in die abenteuerliche Welt der Winkls. Erfahre mehr über uns. Klar freuen wir uns über einen Eintrag ins Gästebuch :-)

Emma`s Gipfelbuch

Winkls Packlisten

Hier findet ihr kostenlose Packlisten für Reisen und Campingurlaube und viele Ausrüstungslisten für Berg und Sportabenteuer aller Art. Auch als PDF zum ausdrucken und abhaken.

Timi`s Gipfelbuch

Winkl in der Presse

Seewolf Gangerl & Winkl

Buchtipp -

Weltumsegler Gangerl Clemens

Philipp Reiter & Winkl

Winklworlds Provider

Zeitungsbericht Ultra Trail Mont Blanc

05.11.2018

News on Facebook

Wir verwenden Cookies um Winklworld-Outdoor zu optimieren und dir das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklärst du dich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, findest du in unserer Cookie-Einwilligung.