Radtour zur Isarmündung ab Plattling - Als Rundtour über Moos

Tour: Plattling - Isarmündung - Thundorf - Moos - Plattling

Fahrt durch eine einzigartige Auenlandschaft

Die Radtour startet in Plattling und schnell befindet man sich in einem der Naturschätze Bayerns. Im Isarmündungsgebiet fährt man größtenteils auf Wald- und Forstwegen. Immer wieder gibt es gemütliche Einkehrmöglichkeiten. Informationstafeln geben Auskunft über den einzigartigen Naturschatz. Ab Thundorf radelt man hauptsächlich auf Nebenstraßen und Radwegen über Moos nach Plattling zurück. Die Tour eignet sich auch perfekt für Kinder.

Einkehrmöglichkeit: Infozentrum Isarmündung, Waldschänke Grieshaus, verschiedene Biergärten in Thundorf, Moos und Plattling

Gebiet: Bayern Landkreis Deggendorf / Tour: Radtour

Höhenmeter: 0 Hm / Kilometer: 33 km

Tourdauer mit Kinder: 2h 30 min

Schwierigkeit: leicht

Donnerstag, 26. Mai 2022 von Winklmeier Markus

*Dieser Artikel enthält Affiliatelinks. Wenn du auf einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis natürlich nicht.

Informationen zur Tour - Radtour zur Isarmündung ab Plattling:

Der Ausgangspunkt unserer Radtour befindet sich in Plattling gleich nach der Isarbrücke, von der Stadtmitte kommend, auf der linken Seite. Direkt an der Isarwelle befinden sich kostenlose Parkmöglichkeiten.

Die Radtour eignet sich für perfekt für Kinder, da die Tour keinerlei Höhenmeter aufweist, es viele gemütliche Einkehrmöglichkeiten und Spielplätze gibt. Für die Schatzsucher unter euch befinden sich auch einige Geocaches auf der Strecke.

Zuerst fährt man noch auf der Teerstraße und folgt immer dem Radweg in Richtung Isarmündung. Schnell mündet die Teerstraße in einen befestigten Forstweg. Man fährt vorbei an grünen Wiesen und Wälder. Man findet hier eine einzigartige Natur vor.

Im Mündungsbereich entstand eine einzigartige Auenlandschaft. Die Isar gestaltete hier vielfältige und sehr unterschiedliche Auenlebensräume. Unser erstes Ziel war die Isarmündung.

Immer wieder kommt man an interessanten Informationstafeln über die Beschaffenheit, Tier- und Pflanzenwelt der Isarmündung vorbei. Es gibt Aussichtspunkte, idyllische Holzbrücken über kleinere Nebenflüsse der Isar und das Informationszentrum in der Nähe von Sammern, direkt am Grafenmühlbach. Hier befindet sich auch ein gemütlicher Biergarten und das Kraftwerk Grafenmühle aus dem Jahr 1923.

Die Informationseinrichtung liegt inmitten herrlicher Auwälder am Rande eines einzigartigen Naturschutzgebietes. Sie gibt Einblick in eine Auenlandschaft von europaweiter Bedeutung. Hier trifft die Isar auf die sich in großen Schlingen dahin windende Donau. Beide Flüsse gestalten diese eindrucksvolle Landschaft mit Altwässern, ausgedehnten Weich- und Hartholz-Auwäldern, feuchten Au- und Streuwiesen und den "Brennen" (Halbtrockenrasen) mit all ihrer Blütenpracht. Ob mit der Familie oder als Schulklasse, das Infozentrum Isarmündung bietet vor allem für Kinder viele Möglichkeiten, die Natur zu erkunden.

Ein Spielplatz mit Kletterturm, Rutsche und Hüpfband komplettiert das Kindererlebnis Isarmündung. Auf der obersten Etage des Turmes befinden sich drei Schautafeln mit kleinen Rätselfragen.

Nach ca. 11 Kilometer erreicht man an einem Damm den Abzweiger zur Isarmündung. Auf einem etwas matschigem Forstweg fährt man ca. 1,5 Kilometer bis zur Isarmündung. Hier fließt die Isar in die Donau. An dieser Stelle sollte man sich Zeit nehmen und eine Rast einlegen. Einfach nur auf das Wasser schauen, die Schmetterlinge beobachten und die Seele baumeln lassen.

Auf gleichem Weg fährt man zurück zum Abzweiger und fährt weiter nach Südosten. Man kommt vorbei an einigen leerstehenden Höfen (Umsiedlung wegen Hochwassergefahr).

Tipp von den Winkls: Für kurze Radtouren gibt es sehr gute Radrucksäcke* um Brotzeit und Wechselkleidung zu verstauen.

Nach ca. 16 Kilometer erreicht man die idyllische Waldschänke Grieshaus. Hier befindet sich ein gemütlicher Biergarten mit Selbstbedienung und für Kinder ein riesiger Spielplatz. Natürlich lädt dieser schöne Platz mitten auf einer Lichtung zur Einkehr ein. Auch wir genossen hier eine kleine Brotzeit.

Nach der Waldschänke geht es über kleine Brücke zuerst durch den Wald und dann am Donaudamm entlang bis nach Thundorf, wo sich eine Radlerfähre nach Niederalteich befindet. Wir aber fuhren auf der Hauptstraße nach Moos. Kurz nach Moos bei Burgstall biegt man rechts auf einen Fahrradweg neben der B8 ab. Meistens fährt man aber vorbei an Wiesen, Feldern und Badeseen bis man dann nach genau 33 Kilometern den Ausgangspunkt in Plattling erreicht.

Am Ausgangspunkt lohnt es sich zur Isarwelle zu gehen und die Kanuten und Surfer zu beobachten, wie sie in der Welle mit dem Gleichgewicht kämpfen. Natürlich können wir auch einen Besuch in der Plattlinger Eisdiele empfehlen. Die Kinder freuen sich...

An der Isarmündung

Leichte Radtour durch eine idyllische Naturlandschaft. Keine Höhenmeter und größtenteils auf Forstwegen, Radwegen und Nebenstraßen. Nur zwischen Thundorf und Moos fährt man auf einer breiten Hauptstraße.

Tipp: Die Radtour eignet sich auch für Kleinkinder im Fahrradanhänger*

Durch Plattling hindurchfahren und nach der Isarbrücke nach links abbiegen. Durch eine kleine Unterführung hindurch und links davon befindet sich der Parkplatz bei der Isarwelle.

Daten für das Navi: 14 Friedhofstraße 94447 Plattling

Datum: 26.05.2022

Tourpartner: Emma, Timi und Brigitte

Wetter: sonnig, 20 Grad

Kilometer: 33 km

Tourbericht: Zusammen mit der Familie wollte ich einen Vatertagsausflug machen. Mit dem Caddy fuhren wir nach Plattling und packten unsere Räder am Parkplatz bei der Isarwelle aus dem Auto. Timi hing mit der Abschleppstange am MTB von Brigitte und Emma fuhr mit ihrem neuen 24 Zoll Mountainbike von Cube. Auf dem Weg zur Isarmündung fanden wir zwei Geocaches. Der letzte Kilometer zur Isarmündung war ziemlich matschig und Timi freute sich über jede Pfütze :-) In der Waldschänke Grieshaus kehrten wir ein und die Kinder spielten am riesigen Spielplatz. Über Moos fuhren wir nach Plattling zurück. Insgesamt waren wir 33 Kilometer unterwegs. Emma radelte alles alleine. Respekt kleine Maus. In Plattling gönnten wir uns dann ein leckeres Eis, bevor wir wieder nach Hause fuhren.

Fazit: Ein toller Ausflug durch eine einzigartige Auenlandschaft mit der Familie bei schönem Frühlingswetter.

Gallerie:

Hier findest du Unterkünfte in der Umgebung:

Booking.com

Informationstafel

Isarmündung: Die Isar ist ein Zufluss der Donau. Das Isarmündungsgebiet liegt zu einem großen Teil im Bereich der Gemeinde Moos, südlich des Stadtzentrums von Deggendorf und östlich von Plattling. An 18 km der Isar liegt hier eine vielfältige Auenlandschaft, in der die Natur großenteils sich selbst überlassen wird. Um sie dennoch Besuchern zugänglich zu machen, wurde das Infohaus Isarmündung mit seinen Außenanlagen und Wanderwegen eingerichtet. Die letzten 1,63 Kilometer der Isar bis zu ihrer Mündung in die Donau, liegen vollständig auf dem Gemeindegebiet der Stadt Deggendorf (Stadtteil Fischerdorf). Der unmittelbar südlich der Mündung gelegene Ort Isarmünd wird abgesiedelt, um diesen immer wieder bei Hochwasser überschwemmten Bereich als Polder nutzen zu können.

Feucht- und Nasswiesen: Diese vor allem im 17. und 18. Jahrhundert als Streuwiesen genutzten Flächen bieten Lebensraum für den Großen Brachvogel und das Braunkehlchen, das seine Nester in dichtem Bewuchs am Boden baut. Amphibien dienen diese Wiesen als Teillebensräume, besonders wenn geeignete Laichgewässer angrenzen.

Quelle Wikipedia

Die idyllische Waldschänke Grieshaus können wir sehr empfehlen. Ein großer Kinderspielplatz befindet sich direkt neben dem Biergarten.

Am Informationszentrum befindet sich ebenfalls ein schöner Biergarten.

Aber auch in Thundorf und Moos findet man Biergärten.

In Plattling befinden sich viele Restaurants und eine empfehlenswerte Eisdiele.

Der Internetauftritt des Informationszentrums Isarmündung ist äußerst interessant.

Schlosswirtschaft Moos: Gasthof und Biergarten in bayerischer Tradition.

Die Stadt Plattling im Internet.

Die Winkls empfehlen Radführer:

Die perfekte Packliste zum Wandern (Tagestour):

Du würdest gerne Wandern gehen? Traumhafte und abwechslungsreiche Wanderwege gibt es schließlich unzählige. Sicherlich auch in deiner näheren Umgebung. Somit steht für eine einfache oder auch anspruchsvolle Wanderung nichts im Wege. Für eine Tagestour gibt es einige Dinge, die du im Rucksack dabeihaben solltest. Das Wetter kann sich in den Bergen schnell ändern und dafür sollte man gewappnet sein. Ein Tipp von mir: Nimm so wenig wie möglich mit, aber so viel wie nötig. Damit auch ihr Freude am Wandern habt und nichts Wichtiges an Ausrüstung vergesst, findet ihr auf dieser Seite meine "Wandern - Tagestour" Packliste.

Auf Pinterest merken:

Schreibe einen Kommentar

Markus Winklmeier

Ein reiseverrückter Familienvater, Naturliebhaber, Ultratrailläufer, Triathlet, Bergsteiger, Globetrotter und alles was nicht mit Langweile zu tun hat. In meinem Family, Adventure & Outdoor Blog findest du viele Reiseinspirationen, Bergsteigergeschichten, spannende Wettkampfberichte und natürlich unzählige Outdoor Abenteuer mit Kindern. Tauch ein in die Welt der Winkls. Hier findest du mehr über uns. Klar freue ich mich auch über einen Eintrag ins Gästebuch :-)

Emma`s Gipfelbuch:

Timi`s Gipfelbuch:

Booking.com

Winkls Packlisten:

Hier findet ihr kostenlose Packlisten für Reisen und Campingurlaube und viele Ausrüstungslisten für Berg und Sportabenteuer aller Art. Auch als PDF zum ausdrucken und abhaken.

---Lesestoff---

Powered by All-Inkl.com

Wildspitze 3770 m

Besucherzähler